20.10.2014, 12:30 Uhr

"Die Tänzerin" singt wieder

Ulla Meinek gaystiert am 12. Dezember im Grenzlandheim Bleiburg (Foto: Daniel Biskup)
BLEIBURG. (chl). Außer dem „Heimspiel“ von Karlheinz Miklin (29. 10., 20 Uhr, Brauhaus Breznik) bitet die Kulturinitiative Bleiburg (KIB) bis Jahresende noch weitere Konzert-Highlights.
Am 22. Oktober gastieren die kanadischen Singersongwriterinnen Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac mit ihrer Band "Madison Violet" und ihrem Mix aus Indie-Pop, Folk und Rock (22. 10., 20 Uhr, Breznik).
Aus Bosnien-Herzegowina und Österreich kommen die Musiker des Ensembles „Sandy Lopičič Superstvar“, die augenzwinkernd mit Balkan-Musik-Klischees spielen und daraus eine ganz eigenen Variante des Genres zaubern (12. 11., 20 Uhr, Breznik).
Meena Cryle ist eine der interessantesten und international meistbeachteten Bluesmusikerinnen aus Österreich und macht gemeinsam mit der Chris Fillmore Band ebenfalls Station in der Grenzstadt (20. 11., 20 Uhr, Breznik).
Tradition in der KIB-Programmgestaltung hat das „Irish Christmas Festival“, heuer mit Beoga, The Murphy Beds und den Steptänzerinnen und Musikerinnen Ciara Ryan (Harfe) und Alisha McMahon (Fiddle) mit Dudelsackvirtuosen Joe McKenna (30. 11., 19 Uhr, Grenzlandheim Bleiburg).
Den Abschluss des heurigen KIB-Reigens macht die deutsche Singersonwriterin Ulla Meineke mit ihrer Band, ihrem 1980er-Megahit „Die Tänzerin“ und neuen Liedern (12. 12., 20 Uhr, Grenzlandheim).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.