26.08.2016, 10:49 Uhr

Drogeriemarkt-Dieb festgenommen

Da klickten die Handschellen bei einem Seriendieb, der es auf Drogeriemärkte abgesehen hatte (Foto: KK)

Fünf Diebstähle in Klagenfurter Drogeriemärkten und weitere zwölf in Salzburg und der Steiermark soll ein Slowene begangen haben.

FERLACH, KLAGENFURT. Wie erst jetzt bekannt wurde, ging der Polizei am 24. August ein Seriendieb ins Netz. Im Rahmen einer Fahndung nahmen Beamte der Polizei Ferlach an der Grenze am Loiblpass einen 37-jährigen Slowenen fest. Fünf Diebstähle in Klagenfurter Drogeriemärkten sowie weitere zwölf Diebestouren in den Bundesländern Salzburg und der Steiermark konnte man ihm nachweisen. Die Schadenssumme beträgt insgesamt 18.400 Euro.
Erfolgreich waren dabei Beamte des Kriminalreferates der Klagenfurter Stadtpolizei und der Polizeiinspektion Viktring sowie Verbindungsbeamte in Slowenien.

Tasche präpariert

Der Mann habe eine Tasche so präpariert, dass er das Diebesgut an den Kassen vorbeischleusen konnte. In Slowenien ist der 37-Jährige schon mehrfach einschlägig vorbestraft. Geständig ist er nicht. Er soll sich durch die Diebestouren seine Drogensucht finanziert haben. Gestern lieferte man ihm aufgrund eines mündlichen Haftbefehls des Landesgerichts Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.