24.11.2016, 15:24 Uhr

In mystische Welt der Naturwissenschaft eintauchen

Die Volksschüler hatten sichtlich Spaß beim experimentieren. (Foto: IBG)

Das Ingeborg Bachmann Gymnasium organisiert diese Woche die Mystery Days. Rund 400 Klagenfurter Volksschüler werden erwartet.

KLAGENFURT. Rund 400 Volksschüler aus Klagenfurt nehmen diese Woche an den Mystery Days im Ingeborg-Bachmann-Gymnasium teil. Den Schülern wurde die Möglichkeit geboten in die "mystische" Welt der der Naturwissenschaften einzutauchen.

Spannende Experiemente

Organisiert wurde die Schulaktion, in der Experimente aus den Bereichen der Biologie, Chemie und Physik gezeigt wurden, von Irina Löscher. "Die jeweiligen Module werden dabei von Schülern und Lehrern geleitet und bieten sowohl Platz für Showexperimente, als auch zum selbstständiges Experimentieren. Hauptziel ist es, unerklärlichen Phänomenen eine naturwissenschaftliche Erklärung zu geben", erklärte Löscher. Am Programm stehen Versuche wie: Bewegung von Objekten durch Telekinese. Entstehung von Blitzen. Hände, die im Wasser nicht nass werden. Der Professor mit der Feuerkugel in der Hand.“

Willkommene Methode

Ein Schulschwerpunkt des Ingeborg Bachmann Gymnasium ist neben dem Gesundheitsbewusstsein auch das soziale Lernen. „Die Arbeit unserer Schüler mit den Gästen aus den Volksschulen ist  für uns eine willkommene Methode, unsere Schwerpunktsetzung in den Schulalltag zu integrieren", sagt die Organisatorin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.