16.11.2016, 09:13 Uhr

Lerchenfeld Gymnasium erhielt Auszeichnung

Das BG/BRG Lerchenfeld erhielt das Young-Science-Gütesiegel verliehen (Foto: OeAD-GmbH APA Fotoservice Schedl)

Für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen bekam das Gymnasium das Young-Science-Gütesiegel.

KLAGENFURT, WIEN. Für ihre besonders nachhaltige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen wurden 15 Schulen, darunter auch das BG/BRG Lerchenfeld, vom BM für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) mit dem Young Science-Gütesiegel für Forschungspartnerschulen ausgezeichnet. Die feierliche Verleihung fand im Rahmen der Tagung „Von Sparkling Science zu Open Innovation“ an der Wirtschaftsuniversität Wien statt.

Bereits zum dritten Mal waren alle österreichischen Schulen eingeladen, sich für das Gütesiegel zu bewerben. Aus 27 Einreichungen wählte das Expertengremium 15 Schulen aus, die alle Kriterien erfüllten. Aus Kärnten wurde neben dem BG/BRG Lerchenfeld auch noch das BG/BRG Villach St. Martin ausgezeichnet.

Verliehen wurde das Gütesiegel von Christian Smoliner (BMWFW) und den Vertretern des Expertengremiums Peter Skalicky (ehem. Rektor der TU Wien) und Heidi Schrodt (Direktorin a. D. der AHS Rahlgasse in Wien).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.