05.10.2014, 10:00 Uhr

Stammgäste stimmen für ihre Stadtteile ab!

Maria Lintsche, vom Krall-Team Walter Gaggl, Ferry Krall und Hannes Krall (v.li.) sowie Friedrich Neumeister und Manfred Possarnig (sitzend, v.li.) (Foto: Peham)
Die Dorfwahl 2014 ist voll im Gang. Auch Gäste und Team im Gasthof Krall machen mit.

ANNABICHL (emp).
Die WOCHE sucht im Rahmen der Dorfwahl 2014 den lebenswertesten Stadtteil in Klagenfurt.

Sie sammeln fleißig
Diesmal besuchten wir den Villacher Bierspezialitäten-Wirt Gasthof Krall in Annabichl. Auch hier liegen Unterschriftenlisten auf und die Mitglieder der vielen Stammtischrunden sammeln Unterschriften für ihre Stadtteile und Dörfer.
So auch die Stammgäste Maria Lintsche, Friedrich Neumeister und Manfred Possarnig. Für seinen Stadtteil St. Peter legt sich Possarnig richtig ins Zeug und nimmt gleich noch ein paar Unterschriftenlisten mit. Maria Lintsche aus Welzenegg ist begeistert von der Dorfwahl.

Erster Zwischenstand
St. Ruprecht liegt derzeit klar auf Platz eins, gefolgt von Wölfnitz auf Platz zwei. Nur um wenige Stimmen dahinter liegt Viktring auf Platz drei.

Auch die Stadtteile stehen zur Wahl!

Neben allen Dörfern im Bezirk Klagenfurt Land können auch die Klagenfurter Stadtteile gewählt werden. So auch in der Landeshauptstadt Klagenfurt: Sie ist in 15 Bezirke unterteilt, die allesamt zur Wahl stehen. Wenn Sie in einem Stadtteil leben, in dem Sie sich wohlfühlen – dann machen Sie einfach mit bei der Wahl! Die Bezirke sind:
Bezirke 1-4: Innere Stadt
Bezirk 5: St. Veiter Vorstadt
Bezirk 6: Völkermarkt. Vorst.
Bezirk 7: Viktringer Vorstadt
Bezirk 8: Villacher Vorstadt
Bezirk 9: Annabichl
Bezirk 10: St. Peter
Bezirk 11: St. Ruprecht
Bezirk 12: St. Martin
Bezirk 13: Viktring
Bezirk 14: Wölfnitz
Bezirk 15: Hörtendorf

Und so machen Sie mit:

Stimmen können für jedes Dorf, jede Ortschaft und jeden Stadtteil – unabhängig von seiner Größe – in Kärnten gesammelt werden – per Kupon, Unterschriftenliste oder online!
Mehrmals wählen. Sie können mehrfach Ihre Stimme für Ihr Dorf oder Ihren Stadtteil abgeben – also sammeln Sie Unterschriften, legen Sie Unterschriftenlisten auf, oder stimmen Sie online ab: Auf www.meinbezirk.at/dorfwahl2014
Preise. Für den Bezirks-Sieger der Wahl gibt's 100 Liter, für den Landessieger sogar 1.000 Liter Villacher Bier!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.