13.10.2014, 14:37 Uhr

Albert Gunzer bleibt Messepräsident

INNENSTADT. Der Klagenfurter Vizebürgermeister Albert Gunzer legt am Freitag sämtliche politische Funktionen zurück - Präsident der Kärntner Messen wird er aber bleiben. In den vergangenen Tagen hatten Meldungen die Runde gemacht, wonach der Klagenfurter Bürgermeister Christian Scheider dieses Amt übernehmen werde.
"Es stimmt, Scheider hat erst anklingen lassen, dass er das Amt an sich ziehen werde - doch wir haben uns darauf geeinigt, dass ich Messepräsident bleibe", so Gunzer, "immerhin wurde ich sowohl vom Stadtsenat als auch vom Aufsichtsrat einstimmig gewählt." Das Amt des Messepräsidenten sei eine parteiunabhängige Funktion, für die es keine Bezahlung gebe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.