19.05.2017, 16:11 Uhr

VEREIN " VÄTER FÜR RECHT GEMEINSAM FÜR UNSERE KINDER " IN ÖSTERREICHISCHE VÄTERPLATTFORM AUFGENOMMEN !

Vereinsvorstand (von links nach rechts): Organisationsreferent Jürgen Borlak, Landesobmann Clemens Costisella, Landesobmannstellvertreter Andreas Radinger, Kassiererin Andrea Treiber, Landesobmannstellvertreter Dr. Fritz Staudacher, Schriftführerin Carin Egger
Der Verein " Väter für Recht Gemeinsam für unsere Kinder " wurde Anfang Mai in die österreichische Väterplattform aufgenommen, welche wiederum Mitglied der Platform of European Fathers ist. " Wir sind quasi nun in die Champions League der Familienrechtsvereine und Organisationen aufgestiegen und können bei gemeinsamen Aktionen österreichweit und europaweit was bewegen " freut sich Clemens Costisella, Landesobmann des Vereins. Die erste gemeinsame Aktion in der Väterplattform wird die Petition Elternentfremdung-PAS sein, in der gefordert wird das PAS - Kindes- Elternentfremdung in das Strafrecht aufgenommen werden muss und es eine Festlegung von abschreckenden Strafen und tatsächlichen Verhängung unbedingter Strafen zum Schutz der Menschen und Kinder in Österreich vor Gewalt geben muss. Ferner wird eine Reform von Jugend-und Justizämtern im Sinne des Rechts der Kinder auf beide Elternteile gefordert. Gleichberechtigte Elternschaft als Standart ist ein weiterer Punkt der Petition. " Der Startschuss Seitens des Vorstandes unseres Vereins für diese Aktion fällt am 10. Juni 2017 bei unserer diesjährigen Vatertagsaktion in Feldkirchen, den Abschluss soll die Familienmesse in Klagenfurt im November bilden , so Costisella abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.