02.09.2016, 17:00 Uhr

Jim and Joe in den City-Arkarden

Vor der neuen Niederlassung: Sonja Sima und Bianca Raucher mt City-Arkaden-Manager Center Manager Ernst Hofbauer (Foto: Jim and Joe)

Sonja Sima und Bianca Rauscher leiten die "Jim and Joe"-Niederlassung in den City-Arkarden.

KLAGENFURT. Der Friseursalon "Jim and Jo" hat eine neue Niederlassung in den Klagenfurter City Arkaden eröffnet. Mit der Leitung der Filiale Sonja Sima und Bianca Rauscher betraut. Durch die Expansion wurden sechs neue Arbeitsplätze geschaffen. Seit 2012 ist "Jim and Joe" im Urbaneum in Klagenfurter Stadtteil Waidmannsdorf vertreten. Geleitet wird die Niederlassung von Michaela Kaibacher. In den beiden Niederlassungen sind 15 Mitarbeiter beschäftigt, es werden derzeit fünf Lehrlinge ausgebildet. Zu der Unternehmensgruppe zählen österreichweit insgesamt 18 Filialen, in denen rund 140 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Online Termine reservieren

Ausschlaggebend für den neuen Standort war die Frequenz in den City Arkaden. Das bereits im Urbaneum etablierte Konzept sollte nun einem breiterem Publikum zugänglich gemacht werden. "Jim an Joe" setzt auf günstige Preise und hohe fachliche Qualität. Es werden keine Unterschiede bei den Preisen für Damen und Herren gemacht. Einzigartig in Klagenfurt ist auch die Reservierung eines Friseurtermins. Die Kunden können einfach auf der Homepage www.jimandjo.at einen Termin auswählen.


Franchise ist geplant

Beim Design setzt man auf Vintage. Wie in den achtziger Jahren üblich gibt es runde Spiegel, was gemeinsam mit der kargen, aber lässigen und funktionalen Einrichtung ein Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens ist. Bei der Erstellung des Logos waren Psychologen aus der Schweiz beteiligt. Das Konzept von "Jim and Jo" sollte als Franchise angeboten werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.