05.12.2014, 15:00 Uhr

Neue Erfindung soll Patienten die Angst nehmen

"HappyMed" im Einsatz: Es soll vor, während und nach der Behandlung entspannen (Foto: KK)
Der Klagenfurter Philipp Albrecht ist an der Entwicklung von "HappyMed" beteiligt.

KLAGENFURT, WIEN. Bekommen Sie auch Schweißausbrüche, wenn Sie das Geräusch eines Zahnarztbohrers nur hören? Es gibt wohl kaum Menschen, die beim Arzt oder vor medizinischen Eingriffen nicht nervös sind. Oft werden den Patienten Medikamente verabreicht, um die Nervosität zu senken. Doch es geht auch anders: Das beweisen die Entwickler von "HappyMed" - unter ihnen befindet sich auch ein Klagenfurter.

Ablenkung & Entspannung
"HappyMed hilft dem Patienten, sich vor, während und nach der Behandlung zu entspannen, abzulenken und angstfreier zu sein", erklärt Philipp Albrecht, Geschäftsführer der "HappyMed GmbH". Bei dem System handelt es sich um eine Videobrille mit Kopfhörer - setzt sich der Patient diese Brille auf, so ist er komplett von der Außenwelt abgeschottet.

Videos zur Auswahl
Das Programm, das er in der Brille sieht, kann er selbst bestimmen, erklärt Albrecht: "Entspannungsvideos, Dokumentationen, Spielfilme, Konzerte und sogar interaktive Spiele stehen zur Auswahl." Mit einem Knopfdruck ist das Gerät einsatzbereit - die Videobrille braucht keine Kabelverbindung zum Steuerungsgerät. "Für den Einsatz muss die Infrastruktur des Arztes auch nicht erweitert werden", so Albrecht.

Entwicklung in Klagenfurt
Entwickelt wurde das System auch in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus der Elisabethinen in Klagenfurt, gerade laufen die Vorbereitungen für Studien in Zusammenarbeit mit dem LKH Klagenfurt. Bis jetzt hat sich das vierköpfige Entwicklungsteam völlig mit eigenen Mitteln finanziert - derzeit arbeiten die Macher von "HappyMed" daran, das Produkt marktfertig zu machen.

"Inverstor's Star"
Einen ersten Erfolg konnte man aber schon verzeichnen: Beim "Austrian Business Angel Day", an dem rund 150 Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum teilnahmen, wurde "HappyMed" von den Investoren zum "Investor's Star" gewählt.

www.happymed.org
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.