Tournee
Circus Pikard kommt nach Klosterneuburg

AlexanderSchneller von Circus Pikard.
4Bilder
  • AlexanderSchneller von Circus Pikard.
  • Foto: Thomas Lerch
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Nach seiner erfolgreichen Jubiläumstour im vergangenen Jahr startete der Circus Pikard Anfang Juni mit Verspätung, aber ganz viel Schwung in die diesjährige Tournee. Vom 16. bis 26. Juli gastiert der niederösterreichische Zirkus nun in Klosterneuburg. Machen Sie sich bereit für zwei Stunden voller Staunen und Lachen – auf die Plätze, fertig, Spaß. 

KLOSTERNEUBURG (pa). Endlich wieder Zirkus! Der Circus Pikard rund um Alexander Schneller hat die durch Corona-bedingte Zwangspause nicht nur fleißig zum Trainieren genutzt, sondern zudem ein Hygienekonzept erarbeitet, wie Shows mit Abstand im Circus Pikard stattfinden können. Zuschauerplätze mit ausreichendem Abstand, Desinfektionsmittel an allen Eingängen usw. – im Circus Pikard können die Zuschauer entspannt die Show genießen! Da die Besucherzahl aufgrund der Corona-Situation beschränkt ist, ist eine Reservierung unbedingt erforderlich (unter www.zirkus.at oder 0664/90 28 429).

Bis die Lachtränen fließen

Auch dieses Jahr steht bei dem Traditionszirkus neben atemberaubender Artistik der Humor im Vordergrund: „Ob Akrobatik am Boden oder in der Luft – unsere Artisten werden die Zuschauer zum Staunen bringen. Zudem werden wir durch unsere gewohnt gekonnten Comedy-Einlagen wahre Lachsalven beim Publikum auslösen – getreu unserem diesjährigen Motto ‚Auf die Plätze, fertig, Spaß‘“, ist Zirkusdirektor Alexander Schneller überzeugt.
Ziel der heurigen Show ist es, die Zuschauer fröhlich zu stimmen. „Probleme gibt es im Alltag genug, gerade jetzt in der Corona-Zeit. Bei uns im Zirkuszelt bieten wir gute Unterhaltung, die Spaß macht und das Publikum zum Lachen bringt. Da bleibt bestimmt kein Auge trocken – und die Alltagssorgen sind vergessen“, verspricht Alexander Schneller. Umrahmt wird das Zirkusprogramm wie immer von einer grandiosen Licht- und Tontechnik sowie dem einzigartigen Ambiente unter dem Sternenhimmel der Zirkuskuppel.

Ponys und Bauernhoftiere als Stars in der Manege

Für die Kinder sind auch die lustigen Tiernummern stets besondere Höhepunkte der Show. Dabei verzichtet der Circus Pikard schon lange auf Wildtiere. Stattdessen sind auch in diesem Jahr die klassischen Zirkusponys mit dabei. Dazu kommt heuer etwas ganz Besonderes: Eine Kuh, ein Esel, zwei Ziegen sowie Enten und Hühner treten in der Manege auf! Übrigens verbringt diese scheinbar zusammengewürfelte Truppe auch ihre Nächte zusammen – liebevoll zusammengekuschelt, denn die Tiere sind gut befreundet. Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen sind beim Circus Pikard selbstverständlich, schließlich gehören die Tiere ebenso zur Zirkusfamilie wie die menschlichen Stars.

Tickets und Infos unter www.circus-pikard.at oder unter 0664/9028429.

Autor:

Katharina Gollner aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen