Zirkus

Beiträge zum Thema Zirkus

Lokales
50 Bilder

CORONAVIRUS ,
CORONA ZEIT - BADENS PROMIFOTOGRAF STATTETE SASCHAS ART ZONE in TRAISMAUER BESUCH ab 21.5.2020

CORONA ZEIT - BADENS PROMIFOTOGRAF ROBERT RIEGER STATTETE SASCHAS ART ZONE in TRAISMAUER bei CORONA-ERÖFFNUNG BESUCH AB 21.5.2020 Sascha Rier von SASCHAS SCHMANKERL ZONE bekam am Corona Eröffnungstag besuch von Traismauers Bürgermeiser Herbert Pfeffer mit Mathias Pfeffer, Zirkusdirektor Alexander Schneller - Pikard mit Ed Ricker, Promifotograf Robert Rieger und René Hessler. Juni immer Do-So 17-23 uhr geöffnet. Venusberger Straße 1 3133 Traismauer Fotos: Robert Rieger Photography und Gabi...

  • 22.05.20
  •  2
Lokales
Der Circus Simoneit Aron darf nach über zwei Monaten in Deutschlandsberg wieder spielen.
2 Bilder

Zirkus in Deutschlandsberg darf bald wieder spielen

DEUTSCHLANDSBERG. Eiskalt erwischte die Corona-Krise auch den Circus Simoneit Aron: Nach den ersten Vorstellungen im März waren Mensch und Tier plötzlich in Deutschlandsberg gestrandet. Die WOCHE berichtete schon im März darüber: Zirkus mit Mensch und Tier in Deutschlandsberg gestrandet Glücklicherweise fanden sich viele DeutschlandsbergerInnen, die mit Spenden aushalfen: wie der "Platzhirsch" mit Futter und Gutscheinen oder die Secura-Versicherung, die zusammen mit der Gärtnerei Schacherl...

  • 22.05.20
Lokales
"Platzhirsch" Hannes Kasper (rechts) brachten einen Anhänger voll Futter zum Zirkus in Deutschlandsberg.

Zirkus in Deutschlandsberg
Tierische Hilfe vom Platzhirsch

DEUTSCHLANDSBERG. Der Circus Simoneit Aron sitzt auch weiterhin in Deutschlandsberg fest und braucht dringend Spenden (die WOCHE berichteten bereits im März). Auf Unterstützung aus der Region kann sich der Familienbetrieb mit rund 30 Tieren verlassen: Wie viele andere DeutschlandsbergerInnen brachte auch das Team vom Platzhirsch Futter und Lebensmittelgutscheine zum Zirkus. Ein Autoanhänger voll mit Nahrung wurde letzte Woche von Hannes Kasper an Rosalinde Köllner und ihre Familie übergeben....

  • 04.05.20
Lokales
Der Ticketschalter bleibt vorübergehend geschlossen.
3 Bilder

Hof am Leithaberge
Circus Pikard präsentiert Hygienekonzept

Zirkusdirektor Alexander Schneller hat einen Sieben-Punkte-Plan erstellt, um nach der Corona-Krise wieder mit Hygienemaßnahmen und Abstand zueinander auftreten zu können.  HOF/LEITHABERGE.  Gerade als Circus Pikard in die neue Saison 2020 in Hof starten und den Besuchern das neue Zirkuszelt sowie die neue Show präsentieren wollte, verhängte die Regierung Mitte März die Ausgangsbeschränkungen, um das Corona-Virus einzudämmen. Nun ist es Anfang Mai und das Land wird wieder langsam...

  • 04.05.20
  •  2
Lokales
Die Tiere des Circus Safari freuen sich über jede Hilfe
2 Bilder

Lions Club Wien-West spendet
„Futtergeld“ für gestrandete Zirkustiere

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus musste der Circus Safari alle Vorstellungen absagen. Die Kosten laufen aber weiter. Unterstützung gab es jetzt vom Lions-Club Wien West. WIEN. Kamele, Pferde, Ponys und Kleintiere vom Zirkus „Safari“ - Sie alle befinden sich derzeit auf einem Freigelände in Wien-Auhof, wo sie noch bis Ende Mai bleiben dürfen. „Die Corona-Krise hat uns voll erwischt“, sagt Zirkusdirektor Benjamin Spindler. "Die Tournee kann nicht starten, es gibt keine...

  • 04.05.20
  •  1
Lokales
Die Circus-Familie Don Eduardo.

Gestrandet in Amstetten
Zirkus-Familie geht das Geld aus

Circus Don Eduardo sitzt in Amstetten fest. Familie geht das Geld aus. STADT AMSTETTEN.  Eine Schottergrube neben der B121 in Amstetten ist das Notquartier des Circus Don Eduardo. Durch die Corona-Maßnahmen ist die Circus-Familie zum Warten verdammt. Don Eduardo besteht aus den Eltern, drei Kindern und dem "guten Geist" des Zirkus, der seit Ewigkeiten teil der Zirkus-Familie ist. Neben zehn Pferden gibt es noch Tauben und einen Hund. Bereits zum Beginn der Krise bat die Familie vor...

  • 23.04.20
Lokales
Benjamin Spindler mit Zirkushund Coco für alle Spenden in der Krisenzeit dankbar.

Mithelfen in der Region
Zirkus kämpft ums Überleben

REGION. (sas) "Ein kleiner Zirkus sitzt aufgrund der Krise im 14. Wiener Bezirk fest. Sie sind auf jede Hilfe angewiesen. Könntet Ihr vielleicht mithelfen um sie unterstützen? Futterspenden für die Tiere wären so nötig. Die Kleinen trifft es sehr", so Marion Wolf an die Bezirksblätter Purkersdorf. Auch Gertrude Schabas aus Purkersdorf ist gerade dabei Unterstützer aus der Region für den Zirkus zu mobilisieren: "Mir tut der Zirkus so leid, und da geht's ja auch um die Tiere!", so Schabas zu den...

  • 14.04.20
  •  1
Lokales
Clown Banane, Kamel Simba
9 Bilder

Vom Traum zum Albtraum
Gestrandet in Berndorf

Dramatisch ist die momentane Situation auch für Zirkusse. Nach der Winterpause sind die Reserven aufgebraucht und die gerade vor dem Start der neuen Spielzeit kam das "Corona-Aus".  Ein Beispiel dafür stellt der Cirkus Candy dar. Aus einer großen Zirkusfamilie herausgegangen wurde der Cirkus Candy vor einem Jahr von den Familienmitgliedern der Familie Spindler gegründet. Geburtsstunde des Zirkus war damals in Österreich, sodass der Zirkus als ein reines österreichisches Unternehmen angesehen...

  • 10.04.20
Lokales
Dir. Stv. Susanne Pay, Aljoscha Belly, Clown Martin und Paloma Belly.
14 Bilder

Attraktionen
Circus Belly bedankt sich bei den Tullnern

Der schon seit mehreren Wochen in Tulln gestrandete Zirkus Belly bedankte sich auf seine ganz persönliche Weise bei der Tullner Bevölkerung für die große Hilfsbereitschaft der vergangenen Wochen und bei jenen, die sie weiterhin unterstützen: Im Garten des Pflege- und Betreuungszentrums Tulln und mit großem Abstand, gab der Zirkus als „Dankeschön an alle Tullner“ zwei Sondervorstellungen für die betagten BewohnerInnen. TULLN (pa). In sicherer Entfernung, von Terrassen und Balkonen aus,...

  • 09.04.20
Lokales
Benjamin Spindler bringt mit seiner bunten Zirkusfamilie normalerweise alle Kinderaugen zum Strahlen. Während der Coronakrise ist er genauso wie Zirkushund Coco aber für alle Spenden dankbar.
3 Bilder

Coronavirus
Artisten und Zirkustiere kämpfen ums Überleben

Die Coronakrise lässt auch beim Circus Safari alle Vorstellungen ausfallen. Für Benjamin Spindlers Zirkustruppe ist das existenzbedrohend. WIEN. Normalerweise verbringt Karina Maskina jeden Nachmittag in luftigen Höhen: Hoch über den Köpfen des Publikums schwingt die Zirkusartistin bei Trommelwirbel mit dem Trapez durch die Manege des Circus Safari und schlägt dabei spektakuläre Salti. Aber auch am Boden vollbringt Maskina feurige Kunststücke: Ihre Spezialität sind brennende Seile, die sie...

  • 05.04.20
  •  1
  •  2
Lokales
10 Bilder

Hainburg
Zirkus Aros bittet um Hilfe

HAINBURG (cmi). Der deutsche Zirkus Aros kann während der Corona-Krise keine Vorstellungen abhalten und bittet die Bevölkerung nun um Hilfe.  Zirkusdirektor Markus Reinhard sitzt mit seinem Team und den Tieren in Hainburg am Parkplatz beim Bergbad fest. Erfolgreicher Start Die Tournee 2020 startete nach der Winterpause in Gänserndorf Anfang März in Kittsee im Bezirk Neusiedl am See (Burgenland). "Nach einer gelungenen Premiere in Kittsee vom 5. bis 8. März waren wir überwältig von der...

  • 02.04.20
  •  1
  •  1
Freizeit
"Zuhause bleiben" im Wohnwagen Edeltraud
10 Bilder

Hof am Leithaberge
Circus Pikard grüßt aus der verlängerten Winterpause

HOF/LEITHABERGE. Aufgrund der Corona-Krise musste Circus Pikard den Saisonstart und die Vorstellungen im Bezirk Bruck absagen. Zirkusdirektor Alexander Schneller sendet eine positive Botschaft aus dem Winterquartier in Hof.  Grüße an die FansAlexander Schneller bedauert, die Vorstellungen abgesagt haben zu müssen, sieht jedoch als Zirkusdirektor und Veranstalter seine Fürsorgepflicht gegenüber den Besuchern und den Angestellten. Um sich dennoch bei den Fans zu melden, hat Alexander einige...

  • 31.03.20
Lokales
… die unterhaltsamen Clowns ...
3 Bilder

Bezirk Neunkirchen/Wiener Neustadt
Zirkus Frankello braucht dringend Hilfe

Die Zirkusfamilie Frank und ihren Circus Fankello kennen wir von den Gastspielen in Neunkirchen. Mit viel Engagement und finanziellem Aufwand wurde das Programm für die heurige Saison zusammengestellt und gerade als die Gastspiele in Wien hätte beginnen sollen, kamen die Corona-Einschränkungen. Das hat die Zirkusleute mit aller Härte getroffen. Keine Vorstellungen bedeutet keine Einnahmen. 25 Menschen und 35 Tiere sind derzeit im Wintercamp in Wiener Neustadt. Sie wissen nicht, wie es...

  • 28.03.20
  •  3
Lokales
Circus Louis Knie, Seiersberg
12 Bilder

Circus Louis Knie:
Spendenaufruf für den Circus Louis Knie!

Mit dem fantastischen Programm "Zauberwelt im Circuszelt"  gastiert der Circus Louis Knie derzeit in Seiersberg. Bei der Premiere hat der Grazer Clown Don Christian, zum ersten Mal, ein Heimspiel in seiner 30-jährigen Berufslaufbahn gefeiert. Der Clown Don Christian, zählt zu den besten seiner Zunft. Die drei Hochseilartisten Los Ortiz aus Kolumbien, begeistern das Publikum in 10 Metern Höhe,  mit ihrem südamerikanischen Temperament. Andrea Navratil zeigt eine modern und...

  • 26.03.20
  •  24
  •  13
Lokales
Der Circus Alfoni ist derzeit in Pesendorf 7 in Weibern stationiert. Lebensmittel- und Geldspenden nimmt die Zirkusfamilie gerne an.

In Weibern "gestrandet"
Circus Alfoni kämpft ums Überleben

Kleiner Familienzirkus Alfoni muss wegen der Corona-Krise seine Zelte weiterhin in Weibern lassen. Über Heu-, Brot- und Gemüsespenden für die Tiere wären die Artisten dankbar.  WEIBERN (jmi). Der Circus Alfoni ist nicht unbekannt: Jedes Jahr schlägt der kleine Familienzirkus aus Deutschland sein Winterquartier in Weibern auf, ehe er auf Tour geht. Doch mit der Corona-Krise ist er jetzt quasi in der Gemeinde "gestrandet" und muss sein Quartier dort verlängern. Nicht unproblematisch, wie...

  • 25.03.20
Lokales
2 Bilder

Waidhofen/Ybbs
Waidhofner helfen Zirkus in Not

WAIDHOFEN/YBBS. Seit über 300 Jahren ist der Circus Penelli europaweit unterwegs, nun steckt er nach langer Winterpause gleich bei der ersten Station in Waidhofen fest. Aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Situation verharren 16 Personen, darunter sechs Kinder, mitsamt zahlreichen Tieren auf einer Wiese am Rande der Stadt. Werbung für die nächsten Auftritte wurde schon vorfinanziert, doch Weyer, Admont und Trofaiach werden wohl noch länger auf die Artisten und Clowns warten müssen. "Nun geht...

  • 23.03.20
Lokales
Belly freute sich auf die Vorstellungen und ist jetzt vor den Toren Tullns "gestrandet".
4 Bilder

Jetzt helfen
Futterspenden für den Circus Belly

Spazierengehen und Einkaufen sind erlaubt, aber alle Veranstaltungen wurden abgesagt. Das trifft uns Private, aber auch die Wirtschaft. Und den Zirkus, der nun ich Tulln verharren muss. TULLN. In Zeiten von Corona, hilft einer dem anderen. Lebensmittelhändler und Gastronome führen Lieferungen durch, an die vor einem Monat noch nicht zu denken war. Sportler nutzen die Zeit, um Indoor-Trainingseinheiten durchzuführen. Natürlich trifft uns die veränderte Situation alle. So auch den Zirkus...

  • 23.03.20
Lokales
Die FF St. Veit rückte mit Gastestgerät an.

Gasgebrechen
Zirkuspersonal in St. Veit in Gefahr

Zwei Personen konnten sich aus eigener Kraft retten ST. VEIT. Ein Mitarbeiter des Zirkus Candy, der sich derzeit auf einer Wiese in St. Veit aufhält, klagte nach dem Aufenthalt in einem zu einem Wohnwagen umgebauten Lkw über Übelkeit. Die Einsatzkräfte vom Roten Kreuz Triestingtal waren rasch zur Stelle. Nachdem das CO-Warngerät der alarmierten Sanitäter anschlug, wurde umgehend die örtliche Feuerwehr verständigt. Nach Rücksprache mit dem Zirkuspersonal war klar, dass sich keine weiteren...

  • 23.03.20
Lokales
Der Circus Simoneit Aron hat seine Zelte in der Siemensstraße beim Bundesschulzentrum in Deutschlandsberg aufgeschlagen und kämpft dort um die Grundversorgung.
3 Bilder

Zirkus mit Mensch und Tier in Deutschlandsberg gestrandet

Der Circus Simoneit Aron hat in der Siemensstraße beim Bundesschulzentrum seine Zelte aufgeschlagen - und sitzt jetzt fest: Keine Vorführungen, keine weiteren Engagements. Der kleine Familienbetrieb der Familie Köllner steht infolge dieser Absagen vor dem wirtschaftlichen Aus. Ohne Auftritte ist man auf Hilfe von außen angewiesen, um Mensch und Tier mit dem Nötigsten zu versorgen. DEUTSCHLANDSBERG: "Leider müssen wir unseren Zirkusfans berichten, dass der Circus Simoneit Aron wegen der...

  • 19.03.20
Lokales
Andrea Schotten und Tochter Chantal hoffen auf Hilfe.
5 Bilder

Don Eduardo bittet um Spenden
Zirkus in Amstetten hofft auf Hilfe für Familie und Pferde

Circus Don Eduardo sitzt in Amstetten fest. Nun fehlt das Geld für das Notwendigste. STADT AMSTETTEN. Heu, Karotten, Brot, Äpfel – alles was Pferde fressen und sonst noch brauchen, sagt Andrea Schotten vom Circus Don Eduardo wird dringend benötigt. "Nach einer langen Winterpause", berichtet Schotten, wollte der Familienzirkus in Amstetten in die Saison starten. Doch aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus mussten alle Vorstellungen abgesagt werden. Der Zirkus sitzt nun in...

  • 17.03.20
  •  2
Lokales
10 Bilder

SPENDENAUFRUF
FAMILIENCIRCUS ALTHOFF durch das Spielverbot vor dem Ruin

FAMILIENCIRCUS HANS PETER ALTHOFF einer der ältesten Zirkusse mit 17 PERSONEN wegen CORONA VIRUS – und SPIELVERBOT in Neuhaus am Festplatz dem Nachbarort von SCHÄRDING OÖ GESTRANDET! Momentan steht der Circus Althoff durch das Spielverbot vor dem Ruin. Die Familienmitglieder sind deutsche Staatsbürger, spielen aber schon viele vielen Jahren ausschließlich in Österreich. Eine sofortige Ausreise nach Deutschland ist derzeit wegen der Quarantäne der Tiere nicht möglich (vier Wochen). Da nach...

  • 17.03.20
  •  4
  •  3
Freizeit
Zirkusdirektor Alexander Schneller beim Zeltaufbau
7 Bilder

Unterhaltung
Hereinspaziert: Circus Pikard ist in Hof angekommen

HOF/LEITHABERGE (cmi).  Wenn im Dorf ein weißes Zelt mit roten Spitzen gesichtet wird, dann hält wieder der niederösterreichische Traditionszirkus Pikard Einzug. Die Saison startet am Freitag, den 13. März in Hof am Leithaberge. Die Bezirksblätter waren vor Ort, um sich den Aufbau des Zirkuszeltes anzusehen und haben Zirkusdirektor Alexander Schneller ein Stück begleitet. Beim Sportplatz angekommen, waren die Vorbereitungen schon in vollem Gange. Nicht nur die diesjährige Show "Auf die Plätze,...

  • 05.03.20
  •  1
  •  1
Freizeit
3 Bilder

Kleiner Zirkus, großer Spaß
Kleiner Zirkus, großer Spaß

Fischamend bleibt auch in der Fastenzeit in guter Laune. Premiere für den „Circus Vegas“, der beim Hort in der Enzersdorfer Straße seine Zelte aufgeschlagen hat, ist am Donnerstag, dem 5. März um 16 Uhr. Artisten, Pferde und vor allem Clowns sorgen für ein buntes Spektakel, welches nicht nur den Kindern gefallen wird. Die Vorstellungen finden am Do, 05.03. // Fr, 06.03. und Sa, 07.03. um 16-00 Uhr statt. In der darauffolgenden Woche am Do, 12.03. // Fr, 13.03. und Sa, 14.03.2020 um 16.00 Uhr...

  • 02.03.20
Leute
112 Bilder

Faschingsausklang
Was für ein Zirkus in Kindberg!

Mit einem bunten Faschingsumzug zum Thema "Zirkus" verabschiedete nun auch Kindberg den Fasching am Faschingdienstag.  Kindergärten und Schulen hatten sich mit Begeisterung auf das bunte Treiben vorbereitet und so konnte man viele kreative Masken bewundern.  Nach dem Umzug, den Multitalent Michi Fraisler moderierte,  wurden die Kinder mit Gratiskrapfen und -getränken belohnt. In der Fußgängerzone dauerte der Zirkus noch bis in die Nachmittagsstunden.

  • 25.02.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.