Region Klosterneuburg
Die Stadt will sozial effektiver helfen

Karl Schmid ist neuer Sozialombudsmann der Stadt.
2Bilder
  • Karl Schmid ist neuer Sozialombudsmann der Stadt.
  • Foto: A. Grabler
  • hochgeladen von Angelika Grabler

Sozialombudsmann soll Unterstützungen der Stadt bekannter machen.

KLOSTERNEUBURG. Corona hat es aufgezeigt: In der Stadt Klosterneuburg sind soziale Unterstützungsleistungen nicht immer so einfach zugänglich. Finanzielle Mittel wären noch da, doch manche Hilfen werden nicht ausgeschöpft.

Sozialombudsmann

Um das zu ändern, richtet die Stadt eine Sozialombudsstelle ein. Besetzt wird sie durch Karl Schmid, der gleichzeitig Sozialstadtrat ist. Sein Ziel: möglichst niederschwellige Angebote schaffen, in Zusammenarbeit mit den sozialen Organisationen in Klosterneuburg, von Hilfswerk über Lions, Rotarier oder Caritas.

Weg vom Rathaus

Neben dem Kontakt mit Hilfsorganisationen bietet Schmid Sprechstunden an. Hier können sich Klosterneuburger mit Anliegen rund um Lehrmittelbehelfe, Energiekosten, Ausbildung, Mietkosten und ähnlichem direkt an ihn wenden. Vermitteln will Schmid auch in Konflikten mit der Stadt, Lösungen finden, wenn jemand in Notlage ist. Auch außerhalb der Sprechstunden ist er telefonisch erreichbar, betont Schmid. Die Termine selbst will er vorerst im Volkshilfe-Lokal am Kierlinger Bahnhof abhalten, "bewusst nicht im Rathaus, um die Scheu zu nehmen".

Sprechstunden

Am 23. September und 18. November ist Sozialombudsmann Karl Schmid von 15-18 Uhr im Lokal der Volkshilfe am Bahnhof Kierling, Gleis 2. Telefonische Voranmeldung, auch für andere Termine unter 0664 / 4124 242

Karl Schmid ist neuer Sozialombudsmann der Stadt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen