Jahrestagung der Franz Fischer Gesellschaft und die Feier zum 20 jährigen Bestehen der Privatschule KreaMont

Kürzlich fand im Musikschulsaal der Marktgemeinde St. Andrä Wördern, die Jahrestagung der Franz Fischer Gesellschaft und die Feier zum 20 jährigen Bestehen der Privatschule KreaMont statt. Beides war ein großer Erfolg!
An den drei Tagen wurden interessante, philosophische und pädagogische Vorträge zu den unterschiedlichen Themen gehalten, die infolge der Vielfalt ein unterschiedliches Publikum anzogen. Der erste Tag war der Wissenschaft gewidmet, der zweite Tag der Pädagogik und dem Bestandsjubiläum der Privatschule KreaMont und der dritte Tag der Praxis.
Für Franz Fischer ist Bildung immer zugleich Sinnbildung. Voraussetzung für Sinnbildung ist die unvoreingenommene Begegnung mit der Wirklichkeit, die immer einen Bildungssinn enthält. Anne Fischer-Buck stellt deshalb die konkrete pädagogische Situation als Moment der Zusammenkunft von Bildung und Sinn in den Mittelpunkt der Bildungsphilosophie von Franz Fischer. Franz Fischer versteht Bildung als eine sinnbestimmte Entwicklung zur Menschlichkeit, die in einer Atmosphäre der Wertschätzung für den Anderen stattfinden soll.
Dieser Grundgedanke verbindet das Werk von Franz und Anne Fischer mit dem Anliegen der KreaMont-Schule.
Aufgrund des großen Erfolges wird die Jahrestagung mit Referenten/innen aus Deutschland und Österreich alternierend in Hamburg und in St. Andrä Wördern stattfinden.
Ebenso weist Bürgermeister Stachelberger nach seiner Gratulation explizit darauf hin, dass es Ende des Jahres noch eine Veranstaltung geben wird, in der die Privatschule KreaMont hervorgehoben wird, um sie entsprechend zu würdigen und zu ehren!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen