Kierlinger Bürgerverein kreiert 2021 „Jahr der Bäume“!

Die traurigen Reste einer stattlichen Erlengruppe aus dem Felenzgraben in Kierling
2Bilder
  • Die traurigen Reste einer stattlichen Erlengruppe aus dem Felenzgraben in Kierling
  • Foto: Chlebecek
  • hochgeladen von Angelika Grabler

Kierlinger Bürgerverein appelliert an Baumbesitzer, neue Bäume und Sträucher zu pflanzen.

KIERLING / KLOSTERNEUBURG. Sie machen Schatten, sie machen "Mist" – das, so vermutet der Kierlinger Bürgerverein (KBV), sind häufige Gründe, warum in privaten Bereichen sehr oft Bäume gefällt werden.

"Dabei ist das wertvolle Laub als Dünger im Komposthaufen oder als Winterquartier für zahlreiche Tiere unersetzlich."

"Wer ‚offenen Ohres‘ in den letzten Monaten durch Klosterneuburg ging, hörte überall das unangenehme Geräusch der Kettensägen", bedauert Fritz Chlebecek. Im Nutzwald wurden Bäume geerntet, vermutlich kranke Bäume wurden an Wegen zum Schutz der Wanderer großzügig entfernt und neuen Straßen und Bauvorhaben fielen zahlreiche Bäume zum Opfer. Dazu wüteten die Stürme der letzten Zeit furchtbar. So wurden zum Beispiel im Felenzgraben in Kierling zahlreiche riesige alte Erlen entwurzelt, die nun, zusammengeschnitten, das traurige Ende eines Feuchtbiotopbewuchses sind.

Baum wächst

Der KBV will nun vor allem die privaten Gartenbesitzer dazu animieren, Bäume und Sträucher zu setzen, und kreiert 2021 das "Jahr der Bäume": "Pflanzzeit ist jetzt. Es müssen ja nicht unbedingt Linden sein, die heuer ‚der Baum des Jahres‘ sind. Obwohl gerade die Linde, neben der Eiche, in unseren Breiten ein symbolträchtiger Baum ist." Neben Bäumen sollen vor allem heimische Sträucher gesetzt werden, deren ökologischer Wert ebenso groß ist.
Wer eine landwirtschaftlich gewidmete Fläche hier sein Eigen nennt, der kann übrigens noch bis 30. Juni Obstbäume zu günstigen Bedingungen beim Biosphärenpark Wienerwald bestellen. So soll der Erhalt von Streuobstwiesen im Wienerwald gefördert werden. Näheres hier

Die traurigen Reste einer stattlichen Erlengruppe aus dem Felenzgraben in Kierling
Die traurigen Reste einer stattlichen Erlengruppe aus dem Felenzgraben in Kierling

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
2 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen