Offen gesagt in Weidlingbach

Im Feuerwehrhaus fanden sich rund 20 Weidlingbacher und Scheiblingsteiner ein.
  • Im Feuerwehrhaus fanden sich rund 20 Weidlingbacher und Scheiblingsteiner ein.
  • Foto: SchuhE
  • hochgeladen von Marion Pertschy

KLOSTERNEUBURG (pa). Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Stadtamtsdirektor  Michael Duscher, Baudirektor-Stv. Peter Neubauer und Ortsvorsteherin Traude Balaska stellten sich den Fragen der Bürger.

Themen der Stadt

Rund 20 Weidlingbacher und Scheiblingsteiner fanden sich im Gebäude der Feuerwehr ein. Der Vortrag zur Aktion „Gemeinsam sicher“, gehalten von Chefinspektor Georg Wallner, fand großen Anklang. Nach der Information über laufende Projekte und Themen der Stadt durch den Bürgermeister standen vor allem Fragen zum Thema Verkehr im Mittelpunkt. Beschwerden gab es wegen Bussen der Firma Zuklin, die am Scheiblingstein nicht im vorgesehenen Haltestellenbereich halten und dadurch vor allem die Schulkinder in der Früh gefährden, denn diese müssen die B14 queren. Auch die häufigen Geschwindigkeitsübertretungen in den beiden Ortsteilen waren Thema.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen