Biogest eröffnet eine Niederlassung in Serbien

Klosterneuburger Unternehmen Biogest eröffnet eine Niederlassung in Serbien.
  • Klosterneuburger Unternehmen Biogest eröffnet eine Niederlassung in Serbien.
  • Foto: Biogest
  • hochgeladen von Marion Pertschy

KLOSTERNEUBURG (pa). Der Biogasanlagenhersteller und -betreiber Biogest mit Hauptsitz in Klosterneuburg eröffnet eine Niederlassung in Serbien, Novi Sad, um die lokale und kundenahe Betreuung noch weiter auszubauen. Bei der Eröffnungsfeier nahmen zahlreiche Politiker, Kunden und Geschäftspartner aus Novi Sad und der Region teil.

Attraktiver Zielmarkt

Die Republik Serbien hat sich aufgrund der deutlich verbesserten Rahmenbedingungen und die für 12 Jahre garantierten Einspeisetarife wieder zu einem attraktiven Zielmarkt für Biogas mit interessantem Potential für weitere Investitionen entwickelt. Die erste Biogest-Biogasanlage mit einer Leistung von 1,5 MW ist seit 2012 erfolgreich in Betrieb. Weiters konnten Aufträge für die Planung und Errichtung einer 600 kW und einer 1 MW-Biogest-PowerRing-Anlage akquiriert werden. Beide Anlagen liegen im Norden des Landes und werden mit Wirtschaftsdünger und Energiepflanzen betrieben.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen