Serbien

Beiträge zum Thema Serbien

Walter Kratner veranstaltet auch die "Pfingstvision" am Weizberg.
3

Kulturforum Belgrad
Zeitgenössischer Künstler aus Weiz dabei

Das Österreichische Kulturforum Belgrad hat zeitgenössische Künstler aus Österreich und Serbien eingeladen, ihre Werke auf der Online-Plattform "At Second Glance (Auf den zweiten Blick) / Na drugi pogled” in den nächsten Monaten zu zeigen. Es wurden dabei jeweils zehn Arbeiten aus den beiden Ländern von einer renommierten Jury in Belgrad ausgewählt. Auch Walter Kratner aus Weiz wurde eingeladen, der mit seiner Bildserie "Der Makel" den Themenkomplex einer konfliktbehafteten Geschichte und die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
13

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, Steuerparadies am Eisernen Tor

Das Eiserne Tor, die gefährliche Stromenge im Fluss zwischen Rumänien und Serbien ist landschaftlich noch immer reizvoll. Aber der Wasserspiegel wurde in den 1960-ern um 30 m angehoben, denn es entstanden 2 Wasserkraftwerke hier, Dscherdap I und Dcherdap II. Seit dem können Fische wie der riesige Stör nicht mehr die Donau weiter hinauf schwimmen, und seit dem ist die Insel Ada Kaleh, ein Steuerparadies, versunken, tief unter Wasser. Gekürzt aus Wikipedia: "Ada Kaleh war bis 1912 eine türkische...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
33

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, serbische Bezüge

Fast 5000 Jahre(!) vor Chr. entstand südlich vom heutigen Belgrad die Vinca-Kultur. Wahrscheinlich haben sie Einwanderer aus Anatolien mit dem Sesshaftwerden und Land-Bearbeiten mitgebracht. Wir wissen naturgemäß sehr wenig, es ist rätselhaft und aufregend. Die Stadt Belgrad und das umliegende Land hatten auch in den vergangenen Jahrhunderten eine aufregende Geschichte, u. a. Osmanen gegen Habsburg, mit Beteiligung anderer Völker, Kulturen, Religionen - Prinz Eugen war da, der Sultan war da,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Die Murlandschaft in Gosdorf bei Mureck ist Teil des Biosphärenparks.

Biosphärenpark
Antrag für länderübergreifenen Park hat Unesco erreicht

Bundesministerin Köstinger hat Deklaration für Einreichung unterschrieben. REGION. Wie die WOCHE laufend berichtet hat, entsteht in den südoststeirischen Gemeinden Bad Radkersburg, Halbenrain und Mureck sowie dem benachbarten Murfeld der "Biosphärenpark Unteres Murtal". Im Juni des Vorjahres ist die 13.000 Hektar große Fläche in der Steiermark ja schon von der Unesco als mittlerweile vierter Biosphärenpark in Österreich anerkannt worden. Der heimische Biosphärenpark soll Teil eines großen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
6

Theatergruppe Gastarbeiter aus Wien
Duft der Poesie in den Verein Gastarbeiter

Kultur und Theaterverein Gastarbeiter aus Wien organisierte eine Vorstellung serbischer Schriftsteller aus Wien. Vorgestellt wurden die Bücher von Malina Marina Jankovic, Zorica Vitomirov, Zorica Djudjic und Milinko Ametovic Beganovic. Es war ein gelungener Poesie Abend mit viel kunstbegeisterten Publikum. Da es in Wien sehr viele serbische Schriftsteller gibt, werden in Zukunft mehrere Veranstaltungen dieser Art organisiert. Die Gastarbeiter sind eine serbische Theatergruppe, die 2018 unter...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Theatergruppe Gastarbeiter
In seinem Atelier am Franz-Josefs-Kai: Designer Niko Niko ist der Senkrechtstarter der Wiener Modeszene.
8

Niko Niko
Vom Fensterputzer zum Lieblingsdesigner der Stars

Der Wiener Niko Niko ist ein aufgehender Stern am Modehimmel. Viele Stars tragen seine Ballkleider. WIEN. Die Ballsaison steuert auf ihren Höhepunkt zu und ein Name ist damit eng verbunden: Der Designer Nikola Zivanovic alias Niko Niko hat es in nur eineinhalb Jahren geschafft, sich in der Szene einen Namen zu machen, und ist auf dem Opernball mit insgesamt 14 Kleidern vertreten. Topmodel Kerstin Lechner, Moderatorin Nina Kraft, Sängerin Monika Ballwein und Musicalstar Ana Milva Gomes schwören...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
9

Theatergruppe Gastarbeiter aus Wien, Urkundenverleihung an Mitglieder der Gruppe

Die Gastarbeiter sind eine serbische Theatergruppe, die 2018 unter den Schauspieler Milinko Ametovic Beganovic und Zorica Djudjic gegründet wurde. Aus Eigenproduktion werden Theaterstücke auf Deutsch und Serbisch vorbereitet und in den Initiativenräumen des WUK aufgeführt. Rund 45 Amateurschauspieler_innen aus ganz Ex-Yugoslavien sind im Verein tätig. Vergangenes Wochenende wurde eine Urkundenverleihung organisiert und an aktuelle Mitglieder verleiht.  Jedes Jahr wird eine besondere...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Theatergruppe Gastarbeiter
Die Benzinbrüder Lazar und Luka Jankovic aus Braunau.
7

Braunauer Benzinbrüder
Motocross-Kids aus Braunau begeistern bei serbischer Staatsmeisterschaft

Sie sind zwei wahre Benzinbrüder: Lazar und Luka Jankovic aus Braunau mischen die serbische Motocross-Szene ordentlich auf.  BRAUNAU. Die beiden Motocross-Kids aus Braunau, Lazar und Luka Jankovic, haben Benzin im Blut: Der erst 13-jährige Lazar holte sich den serbischen Staatsmeistertitel – sein elfjähriger Bruder Luka brachte den Vize-Titel mit nach Hause. In der Landesmeisterschaft holten sich die Jungs Silber und Bronze: "Der Staatsmeistertitel hat mich voll für die Saison 2020 motiviert",...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
5

Taekwondo auf der Schmelz
Serbischer Star zu Besuch auf der Schmelz

Milos Gladovic, ein 24 jähriger Taekwondo Fighter aus Serbien, ist zu Besuch bei Wien Taekwondo Centre auf der Schmelz. Milos ist zahlreicher Medaillengewinner auf Weltranglistenturnieren, sowie Vize-europameister seiner Klasse.  2017/18 war er unter den Top 10 der Weltrangliste. Wie er selbst sagt, freut er sich sehr mit seinen Freunden aus Wien, den Trainern Cesar Valentim und Sebastian Pazmandy einige Zeit zu verbringen, zu trainieren und Wien kennen zu lernen.Für die Wiener SportlerInnen...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Harald R.
Fritz Steiner nahm an einem internationalen 3D-Bogensportturnier in Serbien teil.
1 3

Hausmannstätter Judoka auf sportlichen Abwegen

Die beiden Hausmannstätter Judotrainer Fritz und Leonhard Steiner sind auch 3D-Bogenschützen, wo auf Sport-Parcours in Wäldern naturgetreue Nachbildungen von Tieren beschossen werden. Kürzlich traten Vater und Sohn Steiner für den Landespolizeisportverein Steiermark bei einem stark besetzten 3D-Killturnier in Novi Sad/Serbien an. Es gibt unterschiedliche Bogenarten, von traditionellen Holzbögen bis zu hochtechnischen Compoundbögen. Die beiden Steiners zählen zu den Intuitivschützen, die mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Elf Menschen wurden in  Zug gefunden. Darunter viele Kinder.
1 1

Schlepperei/Fürnitz
Elf Menschen aus Zug geholt

Fall von Schlepperei auf Bahnhof in Fürnitz entdeckt. In einem Zug aus Richtung Slowenien wurden elf Personen gefunden, darunter viele Kinder. Schlepper verlangten pro Kopf 1.000 Euro. FÜRNITZ. Gestern am späten Nachmittag, gegen 17:30 Uhr, hörte ein ÖBB Mitarbeiter auf dem Verschiebebahnhof in Fürnitz aus einem von Slowenien gekommenen Güterzug Klopfzeichen. Die Geräusche kamen aus einem verplombten Güterwagon. Der Mitarbeiter verständigte daraufhin die Polizei. Elf Personen gefunden Als der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann

Ukraine gewährt Informationen über russische Agentur im Kosovo

Die Festnahmen im Rahmen der Polizeiaktion gegen Schmuggler in den serbischen Gemeinden des Kosovos erregten in allen internationalen Medien ein großes Aufsehen. Viele Journalisten und Experten legen die Versetzung der serbischen Armee in Alarmbereitschaft und Zusammenstöße der kosovarischen Polizei mit den Vertretern der serbischen Minderheit so aus, als wäre dies der Anfang der neuen Eskalation des Konflikts in der Region in den letzten Jahren. Nach den gegenseitigen Beschuldigungen zwischen...

  • Baden
  • Stefan Holzman
Jubel, Trubel, Heiterkeit: Die Spieler des BG/BORG Graz-Liebenau holten bei der ISF-Weltmeisterschaft den dritten Platz.

Starke Leistung: Junge Grazer BORG-Kicker glänzten in Serbien

Starker Auftritt vom BG/BORG Graz-Liebenau bei der ISF-Weltmeisterschaft in Serbien: Unter 24 Nationen holte die Kooperationsschule der Akademie Steiermark-Sturm Graz als einziger Vertreter Österreichs den dritten Platz. In der Gruppenphase besiegten die Schüler der Jahrgänge 2001 bis 2003 Teams aus Belgien, Dänemark, der Slowakei, Luxemburg und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Auch Viertelfinal-Gegner Tschechien war kein Stolperstein. Erst im Halbfinale setzte es gegen den späteren...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Kultur verbindet Menschen - Serbische Theatergruppe "Gastarbeiter" aus Wien

Die Gastarbeiter sind eine serbische Theatergruppe, die 2018 unter den Schauspieler Milinko Ametovic Beganovic und Zorica Djudjic gegründet wurde. Aus Eigenproduktion werden Theaterstücke auf Deutsch und Serbisch vorbereitet. Rund 50 Amateurschauspieler_innen aus ganz Ex-Yugoslavien sind im Verein tätig. Es wird mehrmals in der Woche geprobt und sehr profesionell an  die sahe gegangen. Neben der Theaterarbeit wird eine Kurz Serie "Nase Beclije" ("Unsere Wiener") für unser Youtube Kanal im WUK...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Theatergruppe Gastarbeiter
1 3

Am 27. April 2019 gastiert die IIG nördlich von Wien
Austrian Masters der IIG in Korneuburg

Die IIG (die "Internationale Interessengemeinschaft für Tanzsport e.v") aus Aachen gastiert am 27. April 2019 in Korneuburg für die Austrian Masters. Erwartet werden über 200 Tänzerinnen und Tänzer aus Österreich und den Nachbarländern. Der Tanzsport in den Kategorien "modern Dance/künstlerischer Tanz" oder "Polka/Gardetanz" ist geeignet für jung und alt - in vielen Vereinen wird dies hoch gelebt und professionell umgesetzt. Die Kinder und Jugendlichen in den Vereinen trainieren jede Woche...

  • Wien
  • Martin Schwarz
In Salzburg wurden vier Männer festgenommen. Sie werden beschuldigt, Teil einer kriminellen Verbindung zu sein.
8

Drogenszene in Salzburg
Wohnung voller Drogen und vier Verdächtige

Am 21. Jänner 2019 wurden in einer Wohnung in der Stadt Salzburg vier Personen festgenommen und mehr als 30 Kilo Cannabiskraut, über zwei Kilo Kokain, sowie 29.000 Euro Bargeld sichergestellt.  SALZBURG. Die Beschuldigten stehen aufgrund von Ermittlungen des Landeskriminalamtes Salzburg in dringendem Verdacht, Teil einer kriminellen Verbindung zu sein. Sie sollen laut Polizei eine erhebliche Menge an Cannabiskraut und Kokain von Slowenien nach Österreich illegal eingeführt haben. Hier sollen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer
Start zu unserer kleinen Serbien-Rundreise: Der Markt im Belgrader Stadteil Zemun
144

Geheimtip Serbien

Serbien ist wohl eines der unterbewertetsten Länder im Gebiet des ehemaligen Jugoslawien. Können sich die Küstenregionen, vor allem Kroatien, kaum vor den Ansturm der Touristenmassen retten, liegt das vom Meer abgeschnittene Serbien eher immer noch in einem Dornröschenschlaf. Aber gerade deshalb aber ist es so empfehlenswert für Menschen, die sich nicht unbedingt wie Ölsardinen an einen der überfüllten Touristen'grills' legen wollen. Sondern eher eine schöne Landschaft, freundliche Menschen und...

  • REISEJOURNAL THOMAS WOLFF
Der 39-jährige Täter flüchtete mit seiner Beute nach Serbien und versuchte den Schmuck dort zu Geld zu machen.
3

Gericht
Mit 350.000 Euro-Beute ab nach Serbien

Ein 39-jähriger Serbe erbeutete Schmuck im Wert von knapp 350.000 Euro und flüchtete mit diesem außer Landes. ST. PÖLTEN. Als „Märchenstunde“ bezeichnete der St. Pöltner Richter Slawomir Wiaderek den ersten Teil der Verhandlung gegen einen 39-jährigen Serben, dem Staatsanwältin Barbara Kirchner einen Einbruch bei einem Juwelier in der Landeshauptstadt zur Last legte. Ungereimtheiten beim Alibi Das Alibi, das der Beschuldigte bereits vor der Polizei angab, ließ der Richter bis zum Prozess...

  • St. Pölten
  • Nikolaus Frings
Im Bild (v. li.) Florian Kotanko (Obmann vom Verein für Zeitgeschichte und Mitglied des Schwarzen Kreuzes), Milena Todorovi­ (Vorstandsmitglied des Kulturvereines DANICA-AUSTRIA), Botschaftssekretärin Maša Grimm, Gemeinderat und Kulturreferent Zoran Šijaković und Werner Forster (Verein für Zeitgeschichte).

Botschaftssekretärin überreicht zwei serbische Bannerfahnen

16 Serben liegen auf dem Soldatenfriedhof in Haselbach bestattet Braunau am Inn.  Am Freitag konnte Gemeinderat und Kulturreferent Zoran Šijaković im Rathaus zwei serbische Bannerfahnen für den Soldatenfriedhof in Haselbach in Empfang nehmen. Überreicht wurden sie im Namen des serbischen Außenministeriums von Botschaftssekretärin Maša Grimm. Der Grund für diese besondere Geste geht auf eine Ausstellung im Jahr 2016 zurück, die unter dem Titel "100 Jahre Serben in Braunau" stattfand. Laut...

  • Braunau
  • Pressefoto: PmG

Zollbeamte in Suben entdecken drei geschleppte Bengalen

Die drei Männer hatten sich auf dem Sattelanhänger eines Lkw versteckt. Am 25. Juni machten sie sich in Suben durch Rufen bemerkbar. SUBEN. Wie die Polizei mitteilt, haben die drei geschleppten Männer in Suben einen Antrag auf internationalen Schutz gestellt.  Ihre Reise dürfte in Lapovo, Serbien, in der Nacht zum 22. Juni 2018 begonnen haben. Der mazedonische Lenker des Sattel-Kraftfahrzeugs hat dort auf einem Parkplatz im Führerhaus seine gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit verbracht. In...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Niki Hörmann bei seiner ersten EM in Serbien. Er gewann den ersten Kampf.

Verkühlung und parteiische Kampfrichter - frühes Aus bei der EM

Der Köflacher Karatekämpfer Niki Hörmann hatte bei seinem ersten EM-Antreten in der allgemeinen Klasse in Serbien kein Glück. Erstmals hatte der Heeressportler Niki Hörmann von der Union Köflach die Qualifikation für die EM der allgemeinen Klasse in der Tasche. Trotz bester Vorbereitung in Salzburg stellte sich einige Tage vor der EM eine schwere Verkühlung ein. Gesundheitlich angeschlagen gewann er trotzdem seinen Auftaktkampf gegen den Schweizer Shane sensationell mit 7:1. Gegen den...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das Frauen-Nationalteam schaffte gegen Serbien nur ein 1:1-Remis.
139

Österreich verpasst Pflichtsieg gegen Serbien

Das Frauen-Nationalteam kam im WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien nur zu einem 1:1-Remis. MARIA ENZERSDORF. Aus dem wichtigen Pflichtsieg für Das Frauen-Nationalteam in der WM-Qualifikation gegen Serbien wurde nichts. Das Team von Dominik Thalhammer kam trotz Überlegenheit und einiger Möglichkeiten über ein 1:1-Remis nicht hinaus. Schon in der 5. Minute gab es eine kalte Dusche für die Österreicherinnen, als Ex-Neulengbach-Spielerin Marija Radojicic einen zweiten Ball relativ freistehend ins...

  • Mödling
  • Michael Strini

Frohnleitner Schuhplattler in Belgrad

"D'Oberlandler z'Frohnleiten" machten zum Jahresabschluss wieder einmal die Heimat und heimatliche Tradition bekannter. Auf Einladung einer serbischen Folklore-Agentur reisten 12 Mitglieder der Oberlandler Schuhplattler nach Belgrad  zu einem Folklore Festival und zeigten dort, wie steirische Volkskultur aussieht und sich anhört. Umgekehrt haben die Frohnleitner das serbische Essen, die Kultur und Menschen besser kennengelernt und absolvierten mehrere Auftritte in lokalen öffentlichen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.