17.09.2014, 14:33 Uhr

15 Jahre Galerie Bezirkshauptmannschaft Wien-Umgebung

(Foto: privat)

Jubiläumsausstellung mit dem Künstlerbund Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG (red). Vor 15 Jahren hat Bezirkshauptmann Wolfgang Straub anlässlich seines Amtsantrittes in Klosterneuburg eine Kunstgalerie ins Leben gerufen. Nach dem zu den Aufgaben eines Bezirkshauptmannes unter anderem auch die Förderung der Kultur im Verwaltungsbezirk zählt, lag es nahe, die hellen, weiten und offenen allgemein zugänglichen Räume des Amtsgebäudes Künstlerinnen und Künstlern zur Verfügung zu stellen. Durchschnittlich vier Mal im Jahr fanden Ausstellungen statt, die vor allem Malern, Bildhauern und Betreibern des Kunsthandwerkes die Gelegenheit geboten haben, ihre Exponate einem breiten Publikum zu präsentieren. Man kann behaupten, dass die Galerie der Bezirkshauptmannschaft ein kultureller Bestandteil der Babenbergerstadt geworden ist.

Das 15-jährige Jubiläum wurde am 16. September 2014 anlässlich einer Vernissage der Ausstellung von Werken der KünstlerInnen des Künstlerbundes Klosterneuburg feierlich begangen. Die Ausstellung, die von Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager eröffnet wurde, ist im Amtsgebäude bis Mai 2015 zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.