27.03.2017, 09:48 Uhr

Feuerwehrjugend trat im Weißen Hof zum Wissenstest an

Je nach alter der Jugendlichen wurden bei verschiedensten Stationen Fragen zum Feuerwehrwesen gestellt (Foto: BFKDO Tulln)
KLOSTERNEUBURG (red). Am 25. März fand im Rehabilitationszentrum Weißer Hof in Klosterneuburg der Wissenstest und das Wissenstest-Spiel des Bezirkes Tulln statt. Zu diesem Abzeichen kamen die Jugendgruppen aus dem gesamten Bezirk zusammen um ihr gelerntes Wissen zu zeigen.

Je nach alter der Jugendlichen wurden bei verschiedensten Stationen Fragen zum Feuerwehrwesen gestellt sowie Geräte und Ausrüstung gefragt. So mussten beispielsweise Feuerlöscher, Strahlrohr und Löschdecke erkannt und deren Verwendung erklärt werden. Bei anderen Stationen waren wiederum Knoten, Dienstgrade oder das Verhalten im Brandfall gefragt.

Besonders erfreulich ist, dass alle die notwendigen Bewertungspunkte erreicht haben und ihr Abzeichen aus den Händen der anwesenden Ehrengäste entgegennehmen konnten.
Die anwesenden Funktionäre des Bezirksfeuerwehrkommandos sowie der Abschnittskommanden danken für die zahlreichen Stunden, die in der Ausbildung geleistet wurden und gratulierten zu den bestandenen Abzeichen.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.