23.01.2018, 14:29 Uhr

Verleihung des Berufstitels Oberschulrätin

Ingeborg Berger und Ursula Mürwald luden anlässlich der Verleihung des Titels Oberschulrätin zu einer Feier in den Festsaal der Raiffeisenbank Klosterneuburg ein. (Foto: privat)
KLOSTERNEUBURG (pa). Din NMS Ingeborg Berger (Direktorin der VS Hermannstraße und der NMS Hermannstraße) und VDin Ursula Mürwald (Direktorin der VS Kritzendorf und der VS Weidling) luden anlässlich der Verleihung des Titels Oberschulrätin zu einer Feier in den Festsaal der Raiffeisenbank Klosterneuburg ein.

Zahlreiche Ehrengäste

Die Lehrer und Lehrerinnen aller vier Schulen, die von den beiden geleitet werden, folgten der Einladung ebenso wie die Teams der Nachmittagsbetreuung, die ElternvertreterInnen und die Familien der beiden Geehrten. Auch die DirektorInnen der Klosterneuburger Schulen und Barbara Heindl und Josef Blümel von der Personalvertretung waren unter den Gästen anzutreffen. Zahlreiche Ehrengäste wie Pflichtschulinspektor Helmut Zehetmayer, der die Auszeichnungen überreichte, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Stiftspfarrer DI Reinhard Schandl, Stadtamtdirektor Michael Duscher, STR Maria-Theresia Eder, STR Roland Hoheneder, Referatsleiterin Andrea Böhm, Reg. Rätin Eleonore Biskup und als Vertreter der RAIKA Klosterneuburg Dir. Helmut Wess begleiteten die Veranstaltung.

Lieder und Wünsche

Herr PSI Alois Denk, bereits im Ruhestand, moderierte als ehemaliger Bezirksschulinspektor des Bezirkes Wien-Umgebung den Abend in gewohnt unterhaltsamer und wertschätzender Art und Weise. Die Kinder aus allen vier Schulen gestalteten das Programm mit Tänzen, Liedern, kleinen Theatersequenzen und einem Gedicht. Als besondere Überraschung hatten sich die Lehrerinnen der VS Hermannstraße zu einem gesanglichen Beitrag für Frau Din NMS OSRin Ingeborg Berger zusammengefunden. Besondere Freude bereiteten die Teams der VS Kritzendorf und der VS Weidling Frau VD OSRin Ursula Mürwald mit einem gemeinsamen Liedbeitrag und ebensolchen Wünschen beider Schulen.
Die beiden Geehrten waren ob der zahlreichen wertschätzenden Beiträge und anerkennenden Worte überwältigt und genossen dann den gemütlichen Teil des Abends bei einem reichhaltigen Buffet und zahlreichen Gesprächen umso mehr.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.