Ausgezeichnet
Tourismuspreis Niederösterreich 2018 für Zeno Stanek

Generaldirektor Hubert Schultes (NÖ Versicherung), Schauspieler Johannes Zeiler (Laudator), Preisträger Zeno Stanek und Landesrätin Petra Bohuslav bei der Verleihung des NÖ Tourismuspreises im Congress Casino Baden.
  • Generaldirektor Hubert Schultes (NÖ Versicherung), Schauspieler Johannes Zeiler (Laudator), Preisträger Zeno Stanek und Landesrätin Petra Bohuslav bei der Verleihung des NÖ Tourismuspreises im Congress Casino Baden.
  • Foto: Seidl+Soukop
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Zeno Stanek, Regisseur und Intendant, erhielt heuer den Ehrenpreis des Tourismuspreises NÖ für seine innovativen Theater- und Musikprojekte, mit denen er seit 15 Jahren das Waldviertel nicht nur kulturell, sondern auch touristisch bereichert.

BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Sechs Jahre lang prägte Zeno Stanek als Intendant die Stockerauer Festspiele. Erst vor Kurzem entschied sich die Stadt, den Vertrag mit ihm zu lösen, sich einen neuen Intendanten zu suchen. Der Grund: Zu hohe Kosten, zu wenig Einnahmen.
Was Stanek im Weinviertel nicht geglückt zu sein scheint, zumindest in den Augen der Entscheidungsträger, funktioniert im Waldviertel seit mittlerweile 15 Jahren ausgezeichnet. So wurde Stanek nun in seiner Funktion als Intendant des Schrammel.Klang.Festivals in Litschau mit dem NÖ Tourismuspreis 2018 ausgezeichnet.

Autor:

Sandra Schütz aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.