29.03.2017, 14:39 Uhr

Buchpräsentation mit Familientrauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper

Frei nach dem Motto "Leben und Tod, Lachen und Weinen gehören einfach zusammen" präsentierte am Montag, den 27. März 2017, Mechthild Schroeter-Rupieper ihr Buch "Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat" im Festsaal des Bildungshauses! "Mechthild, ich glaube, das ist so: Wenn ein alter Mensch stirbt, dann ist das für eine Familie ganz traurig. Aber dann wird für den alten Menschen wieder ein Baby geboren und das ist dann wieder in der Familie gut. Also, verstehst du? ..." Diese logische Erklärung hörte Mechthild Schroeter-Rupieper vom achtjährigen Lorenz, nachdem dessen Opa gestorben war. Genau solche Geschichten fanden Eingang in dieses Buch. Die Familientrauerbegleiterin hat ein eigenes Institut, "laVia", in Gelsenkirchen und ist seit 2009 Referentin im Bildungshaus! Nach der Präsentation signierte die Autorin noch eifrig ihre Buchexemplare!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.