08.09.2016, 16:32 Uhr

Erdäpfel(Stadt)Fest bot Kulinarik & Vergnügen

Geballte Dirndlpower: Jaqueline, Sabrina, Barbara, Nese und Sonja zogen nicht nur begehrliche Männerblicke auf sich.

Am Wochenende war Stockerau vom Sparkassa- bis zum Rathausplatz ganz im Zeichen der Erdäpfel.

STOCKERAU. Das war eigentlich eine unerwartete Überraschung: Nach den bisher großteils verregneten Sommerwochen war der Wettergott der Stockerauer Wirtschaft hold und wartete mit dem nächsten Regenguss bis zur Nacht von Sonntag auf Montag. "Wenn Engel feiern...", meinte dazu WISTO Assistentin Alexandra Schmidt und auch Bürgermeister Helmut Laab meinte beim Bieranstich, dass sich die Stockerauer Wirtschaftstreibenden das schöne Wetter mehr als verdient haben.
Magnet Heurigendorf
So richtig rund ging es heuer auch wieder im Heurigendorf. "Wir freuen uns natürlich, wenn unsere Weine aus der Region so begehrt sind", meint Winzerin Annemarie Raschbauer aus Oberrußbach, "aber am Samstag war der Andrang so groß, dass wir kaum mit dem Gläserwaschen nachkamen."
Aber auch alle anderen Aussteller und vor allem Gastronomen hatten keinen Grund zur Klage, die Besucher waren durch die Bank "gut drauf" und vor den Livemusik-Bühnen wurde begeistert getanzt.
2
1
2
2
1
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
30.557
Kaller Walter aus Innsbruck | 07.09.2016 | 20:16   Melden
14.190
elisabeth pillendorfer aus Korneuburg | 08.09.2016 | 21:32   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.