„Musical & Movies“:
Publikum feierte Werner Auer und Tanja Petrasek

Werner Auer ...
6Bilder

LANGENLOIS (mk)  Am 7. März 2020 stand er als Musiker zum letzten Mal vor Publikum auf einer Bühne, meinte Werner Auer am 30. Juli 2020 auf der Parkbühne des Langenloiser Schlosses Haindorf, und umso größer sei jetzt die Freude, endlich wieder einmal mit seiner Band und der Musicaldarstellerin Tanja Petrasek auftreten zu können.

Eine Freude, die während des Programms „Musical & Movies“ von Anfang an zu spüren war - und die sich ganz schnell auch auf das Publikum übertrug, das nicht nur immer wieder begeistert applaudierte, sondern mitklatschte, mitsang und - als es ein wenig dunkler geworden war - auch das brennende Feuerzeug schwenkte und dann sogar von den Sesseln zum Mittanzen gerissen wurde.

Werner Auer und Tanja Petrasek hatten bekannte und eingängige Melodien aus Musicals und Filmen mitgebracht - fantastisch begleitet von den grandiosen Bandmitgliedern Bernhard Krinner (Gitarre), Alexander Blach-Marius (Piano, Keyboard), Alex Dostal (Schlagzeug) und Hannes Steif (Bass). Auer, Entertainer und Musicaldarsteller sowie Intendant der Felsenbühne Staatz und des Kindermusicalsommer Niederösterreich, interpretiert gemeinsam mit der international erfolgreichen Musicaldarstellerin Tanja Petrasek Lieder aus Musicals wie „Evita“, „Jesus Christ Superstar“, „Tanz der Vampire“, „Jekyll & Hyde“, „Die Schöne und das Biest“, „König der Löwen“, „Elisabeth“ „Les Misérables“ und weitere sowie Titel aus Filmen wie „Dirty Dancing“, „The Rose“, „Love on the Rocks” und „9 Week 1/2“. Dabei besonders bemerkenswert: Auers Einstiegssong „Was für ein Zirkus“ aus „Evita“, „Dies ist der Tag“ aus „Jekyll & Hide“, „Baby, you can leave on your hat” und - das einzige Lied ohne Musical- oder Filmbezug - „You rise me up” sowie Tanja Petraseks “Ich gehöre mir“ aus „Elisabeth“ und das Duett aus „Tanz der Vampire“.

Darüber hinaus gelang es Werner Auer wie schon bei seinen früheren Gastspielen („Las Vegas“ etwa oder „Austropop“) wieder einmal, auch aus seinen Moderationen vielbeklatschte Bühnenszenen zu machen sowie sehr unterhaltsam Informationen und Wissen über die Songs, ihr musikalisches Umfeld sowie ihre ursprünglichen Interpretinnen und Interpreten zu vermitteln.

Und so standen am Ende der Vorstellung Beifallsstürme für Auer und Petrasek sowie für die herausragende Band - und der Wunsch auf ein baldiges Wiedersehen. Dazu postete Werner Auer noch in der Nacht des Auftritts mit einem Dankeschön an das Langenloiser Publikum den nächsten Auftrittstermin in der Wein- und Gartenstadt: „Wir kommen wieder: am 12. Dezember 2020 - mit dem Weihnachtsprogramm ‚My Special Christmas‘!“

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen