Das Mitfahrbankerl macht Trampen wieder cool

Mitfahrbankerl in St. Leonhard (Sitzend v.l.n.r.): Pauline Strauch, Bgm. Eva Schachinger, LR Karl Wilfing; Stehend: Fritz Wiesinger, Silvia Aschauer, Martin Frank), Copyright: NÖ.Regional.GmbH/ Martin Frank
  • Mitfahrbankerl in St. Leonhard (Sitzend v.l.n.r.): Pauline Strauch, Bgm. Eva Schachinger, LR Karl Wilfing; Stehend: Fritz Wiesinger, Silvia Aschauer, Martin Frank), Copyright: NÖ.Regional.GmbH/ Martin Frank
  • Foto: NÖ regional
  • hochgeladen von Doris Necker

ST. LEONHARD/HW. In St. Leonhard und Gars am Kamp stehen die ersten beiden Mitfahrbankerln in Niederösterreich. Dabei handelt es sich um ein zukunftsweisendes Konzept zur Ergänzung des öffentlichen Verkehrs und zur Fortbewegung über regionale Distanzen ohne eigenes Auto. Platz nehmen, gewünschtes Fahrziel an der Haltestellentafel auswählen, ein wenig warten und bei der nächstbesten Gelegenheit einsteigen und mitfahren.

Das neue Konzept wird von Verkehrslandesrat Karl Wilfing begrüßt: „Neben den großen Verkehrsrouten mit Bus und Bahn, die vom Land NÖ bestellt und finanziert werden, braucht es auch kleinräumige Mobilitätslösungen. Die Mitfahrbankerln sind daher eine gute Möglichkeit, Mobilität bis in die Orte zu bringen und auch für ältere Menschen in kleinen Gemeinden sicher zu stellen.“

Vorerst stehen die beiden Prototypen des Bankerls in St. Leonhard in der Kurve bei der Bäckerei Wögenstein (Höfler) und in Gars bei der Fleischerei Schober. Erkennbar sind sie durch das Haltestellenschild und eine Magnettafel, an der das Wunschziel – gut leserlich für die vorbeifahrenden Autofahrer – angebracht wird. Zur Auswahl in St. Leonhard stehen derzeit vorgefertigte Tafeln für Horn, Gars und Gföhl.

Wer sich für die Idee begeistert und ein Mitfahrbankerl in seiner Nähe haben möchte, kann sich bei den Mobilitätsbeauftragten der Gemeinde oder direkt beim Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional.GmbH unter www.noeregional.at näher informieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen