Domfreunde: "Wir machen weiter"

Karl-Heinz Rinner ist nun Obmann der Domfreunde.
2Bilder
  • Karl-Heinz Rinner ist nun Obmann der Domfreunde.
  • hochgeladen von Simone Göls

Mit Anfang letzten Jahres ist die Restaurierung des Doms der Wachau zwar abgeschlossen, die Domfreunde sind dennoch weit davon entfernt, sich aufzulösen.
„Vor neun Jahren wurden die Domfreunde gegründet, um die Pfarre bei der Aufbringung ihres Anteils an der Sanierung der Kirche zu unterstützen“, berichtet Karl-Heinz Rinner, der seit Juni 2017 Obmann der Domfreunde ist. Es war schließlich eine Million Euro, welche die Pfarre Krems-St. Veit zu stemmen hatte.

Nun, wo die Sanierung des Doms soweit abgeschlossen ist, erweiterte der Verein der Domfreunde seine Statuten auf alle Kulturgüter der Pfarre. „Schließlich findet die konkrete Seelsorge in mehreren Räumen der Pfarre statt. Und diese gilt es zu unterstützen“, erklärt Karl-Heinz Rinner, „unser Ziele sind es, die Pfarre zu unterstützen, die Kulturgüter der Kirche der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und Bewusstsein beziehungsweise Aufmerksamkeit dafür zu schaffen.“
Was liegt da näher, als die Menschen mit attraktiven Veranstaltungen in die Kulturgüter zu locken und somit auch Mittel für die Erhaltung und Sanierung zu lukrieren?
„Unser Programm ist breit gefächert“, verspricht der Obmann.

Die Termine

• 19. April, 19.00 Uhr im Pfarrhof Krems-St. Veit: Vortrag „Der Pfarrhof und seine Besitzergeschichte“ Dabei handelt es sich um eine weiterführende Veranstaltung nach dem vorjährigen Vortrag über die Baugeschichte

Führung: Ebenfalls im Frühling begeben sichte Domfreunde auf eine Führung durch den DPU-Neubau. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

25. Oktober, 19.00 Uhr, Dom der Wachau: Konzert der Florianer Sängerknaben

• 15. November, 19.00 Uhr Dom der Wachau: Weinsegnung des Jubiläumsweines „300 Jahre Kremser Schmidt“

Karl-Heinz Rinner ist nun Obmann der Domfreunde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen