Ermi-Oma in der Römerhalle

Markus Hirtler alias Ermi-Oma und Bestmanagement-Veranstalter Remigius Rabiega. Karten: 0676/7900926.
  • Markus Hirtler alias Ermi-Oma und Bestmanagement-Veranstalter Remigius Rabiega. Karten: 0676/7900926.
  • hochgeladen von Doris Necker

MAUTERN. Der Kabarettist Markus Hirtler arbeitete mehr als 20 Jahre lang als Krankenpfleger, Pflegedienstleiter, Heimleiter und Sozialmanager. Dabei hat der 48-Jährige genügend Material gesammelt, um die Kunstfigur der Ermi-Oma zu schaffen.

"Mit der Ermi-Oma kann ich die Probleme zwischen den Generationen ansprechen und das mit viel Witz. Pflege und Betreuung sind große Themen, die viele Menschen betreffen", sagt der Pastorensohn Markus Hirtler und meint: "Ich erhebe meine Stimme für die Menschen, die in unserer ‚Altersentsorgungsgesellschaft‘ nicht gerne gehört werden."

Dabei zeichnet der preisgekrönte Kabarettist die Altenheimbewohnerin liebevoll, facettenreich und mit viel Einfühlungsvermögen nach. „Mein Ziel ist es, ein wertschätzendes Miteinander aller Generationen zu wecken", erklärt dazu Markus Hirtler. Fragt man ihn, welche Altersgruppen auf die Ermi-Oma stehen, kommt seine Antwort prompt: "Es kommen regelmäßig von ganz jung bis 85 Besucher, vom Bauarbeiter bis zum Professor, um das Kabarett zu sehen. Ich wünsche mir, mit der Kunstfigur der Ermi-Oma den Blick zu schärfen, dass es die Empathie fördert und man sich vielleicht so besser in die Probleme der älteren Generationen hineinfühlen lernt."

Markus Hirtler erklärt, dass er sich als moderner Hofnarr sieht, der Sachen sagen kann, die man eigentlich nicht sagen darf. Er ist mit seinem Programm Ermi-Oma am Donnerstag, den 18. Jänner 2018 um 19.30 Uhr (Einlass um 18:30 Uhr) in der Römerhalle in Mautern zu sehen.

Wei(h)nachten im Altenheim
Ermi-Oma lässt den „wichtigsten Tag“ im Jahr Revue passieren. Telefonate liefern genug Zündstoff für die Auseinandersetzung mit dem Generationenthema. Es geht um Piperl, Papperl und Pupperl sowie darum, was man einer alten Frau zu Weihnachten wirklich schenkt. Doch Vorsicht!

Schief vor Lachen wie Ermi-Omas Christbaum und mit Tränen in den Augen hat mancher das Programm schon verlassen. Ein sozialkritisches Weihnachtskeks aus Ermi-Omas Backstube. Karten: www.bestmanagement.at oder 0676/7900926.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen