In Gföhl gibt es Rinde für jeden Bedarf

Lisa und Ludwig Schulz
2Bilder
  • Lisa und Ludwig Schulz
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Doris Necker

GFÖHL. Heute schon gemulcht? Die Firma Waldviertler Rindenprodukte Schulz wird seit über 30 Jahren von Ludwig Schulz und nun auch der Tochter Lisa Schulz geführt und ist der Spezialist, wenn es um Rinde geht. Eine Idee hat sich durchgesetzt: vom Rindenmulch über Rindenkompost, der Spielplatzrinde bis hin zur Waldviertler Weingartenrinde.

Heimische Rinde
Zufriedene Kunden schätzen diese Naturprodukte aus Gföhl, die den Markt in Österreich und in drei weiteren europäischen Ländern erobert haben. "Stolz dürfen wir behaupten, dass wir die Ersten in Österreich gewesen sind, die sich mit dem Nutzen der Nadelholzrinde auseinandersetzten und seitdem diese speziellen Produkte aus heimischen Nadelbäumen erzeugen. Wir arbeiten im Kreislauf der Natur und bieten nur hochwertige, heimische Produkte an. Zusätzlich wird unsere Rinde mehrmals jährlich überprüft und dabei auf Spritzmittel und Schadstoffe untersucht! Waldviertler Rindenprodukte finden Sie bei uns in einzigartiger Qualität, ‚veredelt‘ und gebrauchsfertig verarbeitet", erklärt Inhaber Ludwig Schulz. Dabei ist es egal, ob es sich nun um ein kleines Blumenbeet handelt oder Rinde in großen Mengen benötigt wird. Überzeugen Sie sich selbst, welche Vielfalt an nützlichen Produkten aus Baumrinde gewonnen wird.
Informationen gibt es auf www.wv-rinde.at

Lisa und Ludwig Schulz
Dieses spezielle Produkt eignet sich ideal für Spielplätze, weil es für weniger Verletzungsgefahr und für gepflegte Spielplätze sorgt.
Autor:

Doris Necker aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen