Business Training an der HAK Krems: Gutes tun und dabei Projektmanagement lernen

Team „VINOHAK-Laberl“: Andreas Resch, Rebecca Pulker, Johannes Kitzler, Verena Köfinger 3ak HAK Krems
4Bilder
  • Team „VINOHAK-Laberl“: Andreas Resch, Rebecca Pulker, Johannes Kitzler, Verena Köfinger 3ak HAK Krems
  • Foto: HAK Krems
  • hochgeladen von Doris Necker

15 Schülerinnen und Schüler der 3ak setzten in drei Projektteams mit Unterstützung von Andrea Hasenzagl begeistert ihre eigenen Projektideen im Unterrichtsfach „Businesstraining“ um. Bei den Infodays wurden erfolgreich VINOHAK-Laberl verkauft.

Das Team „Waffe(l)nstillstand“ nutzte die Schulpausen, um frisch duftende Waffeln für einen guten Zweck anzubieten. Last but not least: Ein karitatives Multikultibuffet mit Spezialitäten vieler Länder brachte als Projekt Abwechslung in das Schulleben.

Im Unterricht wurde vorab mit Projektmanagementtools geplant und anschließend professionell dokumentiert und reflektiert. Insgesamt wurden mehr als € 840 an das Kinderhospiz Sterntalerhof überwiesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen