Alles zum Thema Projektmanagement

Beiträge zum Thema Projektmanagement

Lokales
Volkschüler/innen mit den HLW-Schülerinnen beim Orangenpressen – Saft oder Frucht, was ist besser?
2 Bilder

Zucker oder Wasser?
Was ist deine Wahl …

Am 12. März besuchte die Klasse 2AHW der HLW FW Kufstein die Volksschule Kufstein Stadt und führte ein Projekt zum Thema „Zuckerhaltige Getränke“ durch. Die Schüler/innen erlebten einen lustigen und zugleich lehrreichen Vormittag. Schon Ende November starteten die Schülerinnen der HLW mit den Vorbereitungen und erarbeiten fünf erlebnisorientierte Stationen für Kinder. Das Ziel des Vormittages sollte sein, den Kindern die Zuckerfalle „Getränke“ aufzuzeigen. Besonders in der Vorbereitung waren...

  • 15.03.19
  •  1
Lokales
Ohne Werkzeug, Nägel und Schrauben galt es für die Schüler, eine Brücke zu bauen.

Brückenbau als Teambuilding für Stradens Polyschüler

Die neuen Schüler der PTS Straden stärkten mit einem Projekt ihr soziales Gefüge. STRADEN. Schüler aus den Neuen Mittelschulen Bad Gleichenberg, Bad Radkersburg, St. Anna am Aigen, Straden und Schwaz (Tirol) besuchen in diesem Schuljahr die Polytechnische Schule in Straden. Wie später in einer Firma ist auch in der Schule ein gutes Sozialgefüge sehr wichtig. Grund genug, die bunt gemischte Gruppe dazu zu motivieren, eine gute Arbeits- und Sozialgemeinschaft aufzubauen. Passiert ist dies im...

  • 24.09.18
Gesundheit

Optimierung von Projekten

Wir optimieren das Projekt vom Grundsatz her und sorgen dafür, dass es eine Energie bekommt, die es geradlinig durch alles hindurch führt, was ihm auf seinem Weg begegnet. Die Optimierung eines Projektes erleichtert es, • eine klare Vision und Zielsetzung zu haben • das Projekt zum Erfolg zu führen • Widerstände erst gar nicht hervorzurufen oder leicht zu überwinden • auf die richtigen Menschen und Umstände zu treffen • äußere Einflüsse für das Projekt nutzen zu können,...

  • 21.08.18
Politik
Der Kostenrahmen für den Neubau des MCI wurde gesprengt. Die Sozialdemokraten sind sich einig: "So etwas darf einfach nicht passieren“.

SPÖ fordert professionelles Projektmanagement im Landhaus

Die Sprengung des Kostenrahmens für den Neubau des MCI hat nicht nur die FPÖ verärgert. Auch die Sozialdemokraten sind sich einig: "So etwas darf einfach nicht passieren“. Der Vorschlag der SPÖ: ein professionelles Projektmanagement im Landhaus. TIROL. Die Vorsitzende der neuen SPÖ Tirol, Elisabeth Blanik wirft der schwarz-grünen Landesregierung vor, sie habe die natürliche Preissteigerungen und den Index ausgeblendet, als der Regierungsbeschluss zum Neubau des MCI einstimmig gefasst wurde....

  • 18.07.18
Lokales
Mag. Günther Legnauer, Geschäftsführer des Ökosozialen Forums OÖ (links) und OStR DI Michaela Hartl, Direktorin der HBLA Elmberg (rechts) mit den beiden Projektleiterinnen, Doris Länglacher und Lisa Himmelfreundpointner

Projektpräsentation: Von klein auf der richtige Einkauf – Kinder kaufen klug

Das Projektteam der 4e der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg beschäftigte sich dieses Jahr im Unterrichtsfach Projektmanagement und Marketing mit dem Einkaufs- und Ernährungsverhalten von Volksschulkindern. Nach langer Überlegung und vielen Diskussionen entschieden sich die Schülerinnen für diesen Projektvorschlag des Ökosozialen Forums Oberösterreich. Das Hauptprodukt des Projektes ist ein Arbeitsbuch für Eltern und Kinder, in dem durch spielerische Sensibilisierung Inhalte wie...

  • 22.06.18
Lokales

Regionalwährung für Enns: Projekvorstellung der HLBLA St. Florian

ST. FLORIAN. Die 4A der HLBLA St. Florian hat sich im Unterrichtsgegenstand „Projekt- und Regionalmanagement" mit dem Thema „Regionalwährung" beschäftigt. Die Schüler sollten exemplarisch für die Stadt Enns die Umsetzung einer Regionalwährung für den täglichen Gebrauch anregen. Am 14. Februar, von 18.30 bis 20.30 Uhr, findet eine Projektvorstellung mit anschließender Diskussion im Schloss Ennsegg (Auerspergsaal) statt. Gestaltet wird der Abend von den Schülern und von den...

  • 11.02.18
Wirtschaft
Team „VINOHAK-Laberl“: Andreas Resch, Rebecca Pulker, Johannes Kitzler, Verena Köfinger 3ak HAK Krems
4 Bilder

Business Training an der HAK Krems: Gutes tun und dabei Projektmanagement lernen

15 Schülerinnen und Schüler der 3ak setzten in drei Projektteams mit Unterstützung von Andrea Hasenzagl begeistert ihre eigenen Projektideen im Unterrichtsfach „Businesstraining“ um. Bei den Infodays wurden erfolgreich VINOHAK-Laberl verkauft. Das Team „Waffe(l)nstillstand“ nutzte die Schulpausen, um frisch duftende Waffeln für einen guten Zweck anzubieten. Last but not least: Ein karitatives Multikultibuffet mit Spezialitäten vieler Länder brachte als Projekt Abwechslung in das Schulleben....

  • 05.02.18
Lokales

Projektmanagement-Unterricht an der HLBLA St. Florian

ST. FLORIAN. Im Rahmen des Projektmanagement-Unterrichts an der HLBLA St. Florian beschäftigte sich die 4A mit einem Konzept zur Einführung einer Regionalwährung in Enns. Dabei lernten die Schüler nicht nur Verantwortung zu übernehmen und selbstständig Aufgaben zu managen, sondern übten auch die Herangehensweise und Durchführung der bevorstehenden Diplomarbeit. Grund für die Wahl dieses Projektthemas ist nicht nur die Unterstützung der Unternehmen vor Ort, sondern auch die soziale und...

  • 17.01.18
Lokales
7 Bilder

HLW Pinkafeld: Informations-Workshop und Rätselrallye zum Thema HIV/AIDS mit der NMS Pinkafeld

Vier Schülerinnen der HLW Pinkafeld veranstalteten im Rahmen ihrer Diplomarbeit zum Thema "Sexuell übertragbare Infektionskrankheiten - Feinde der Sexualität?" eine Rätselrallye zugunsten der AIDS-Hilfe Steiermark. Julia Brunner, Laura Doppelhofer, Julia Ratz und Lena Singer vermittelten unter der Betreuung von Sabine Nicka, MSc und Dr. Ferdinand Wutzlhofer, MBA sportlich, spielerisch und in der frischen Luft Wissen über HIV und Aids. Mit voller Motivation bewältigten die Schülerinnen und...

  • 28.11.17
LokalesBezahlte Anzeige
Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Gastner, Technischer Geschäftsführer, Gesellschafter
5 Bilder

Zentron Consulting: Engineering-Services aus erfahrenen Händen:

Nutzen Sie unsere Kompetenz und praktische Erfahrung in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, technische Überprüfungen, Projektierung und Brandschutz. Zentron Engineering, ein akkreditiertes Ingenieurbüro in Österreich, dass über fundierte Kompetenz und langjährige Erfahrungen im Maschinen- und Anlagenbau verfügt. Vom Konzept bis zur Umsetzung vor OrtFachwissen, Erfahrung, Flexibilität, Schnelligkeit und überschaubare Kosten - das sind die Gründe, warum viele Unternehmen ihre...

  • 22.11.17
Lokales
11 Bilder

HLW Pinkafeld: Gründung der Junior Company „Rund ums Kräutl“

Als fächerübergreifendes Projekt gründeten die Schülerinnen und Schüler der 1-jährigen Wirtschaftsfachschule die Junior Company „Rund ums Kräutl“. Durch diese Unternehmensgründung sollen wirtschaftliche Abläufe praxisnah veranschaulicht werden. Durch handlungsorientiertes Lernen werden die Schülerinnen und Schüler in den unterschiedlichen Abteilungen wie Einkauf, Produktion, Marketing, Verkauf und Rechnungswesen aktiv und treffen unternehmerische Entscheidungen. Mithilfe...

  • 21.11.17
  •  2
Wirtschaft
Bald kann man am WIFI Gmunden berufsbegleitend den Lehrgang Projektmanagement absolvieren.

Neuer WIFI Lehrgang: Projektmanagement

GMUNDEN. Am WIFI in Gmunden, Linz und Wels startet demnächst der neue Lehrgang Projektmanagement.  Die Lehrgangsteilnehmer lernen, souverän und überzeugend zu kommunizieren und stärken ihre sozialen Kompetenzen. Spannende Einblicke in den Methoden-Baukasten erweitern zudem den Handlungsspielraum und liefern neue Ideen für herausfordernde Projekte. Anhand praktischer Fallbeispiele und zahlreicher Übungen an Musterprojekten und Projekten aus ihrem Berufsalltag lernen Lehrgangsteilnehmer sehr...

  • 22.08.17
Lokales
4 Bilder

"Habe meinen Traumjob gefunden"

Reinhold Schütz ist neuer Badewart in Altheim. Er hat sich damit seinen Kindheitstraum verwirklicht. ALTHEIM (penz). Seit Märzbeginn darf sich die Gemeinde Altheim über einen neuen, engagierten Badewart freuen. Sein Name: Reinhold Schütz. Der ehemalige Projektmanagement-Leiter bei XXX-Lutz musste in den letzten Jahren einige Rückschläge in Kauf nehmen. Niedergestreckt von zahlreichen Krankheiten, wurde er eines Tages auch vom Krebs heimgesucht. Zuletzt erblindete er "über Nacht" auf einem...

  • 09.05.17
Lokales
8 Bilder

Projektmanagement durch HBLW Ried

Lernen für’s Leben wird im neuen Lehrplan der HBLW großgeschrieben. Jeweils ein eigenes Fach – „Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement“ in der 5jährigen Abteilung und „Wirtschaftswerkstatt“ in der 3jährigen Fachschule – dient der Umsetzung von konkreten Projekten. Die Schüler/innen lernen Projekte von der Pike auf zu planen, zu organisieren und auch umzusetzen. So hat etwa die 4CE den Wirtschaftsempfang der Sparkasse Ried/Haag mitorganisiert, eine exquisites Buffet zubereitet und Essen...

  • 18.03.17
Wirtschaft
2 Bilder

HLW Pinkafeld: Spendenübergabe an den a:pfl Verein

Als Abschluss des erfolgreichen Diplomarbeitsprojektes – die Teilnahme am Weihnachtsstand in Hartberg zugunsten von Pflegekindern - konnten die SchülerInnen der HLW Pinkafeld, Elisabeth Maierhofer, Jasmin Kulmer, Lisa Primas und Anna-Viktoria Primas, am 10. Februar 2017 eine Spendensumme von € 602,92 an den Geschäftsführer des Pflegeelternvereins „alternative:pflegefamilie“ Graz, HR Dr. Friedrich Ebensperger, und an Frau Mag. Ingrid Woschnagg, überreichen. Möglich war diese großzügige Spende...

  • 21.02.17
Lokales
5 Bilder

Spendenübergabe im AKH Wien durch Maturaprojektgruppe der HLW Pinkafeld

Im Zuge ihres Maturaprojekts veranstalteten Michaela Kern, Viktoria Nussgraber, Anja Haas und Ionela-Denisa Termure, vier Maturantinnen der HLW Pinkafeld, einen Informationsabend über das Thema „Demenzen und Alzheimer – wenn die Erinnerung schwindet“ zugunsten der österreichischen Alzheimer Gesellschaft. Als Resultat dieses gelungenen Projektes fand am Dienstag, dem 17. Jänner 2017, die Spendenübergabe im AKH Wien statt. Den Maturantinnen war es eine besonders große Freunde, dem Präsidenten...

  • 18.01.17
Lokales
Die Wand - unsere Schulgeschichte in fünf (Schul-)Stufen
2 Bilder

Es ist vollbracht - eine neue Linie für unseren Schulhof

Herausfordernd, senkrecht und fast unbezwingbar – die Wand. Und doch haben wir sie in drei Projektwochen 2015 und 2016 bezwungen. Handwerkliches Geschick zum Teil ohne Höhenangst war gefragt. Maurer, Fliesenleger, Gartenbauprofis, Künstler und Maler, all diese Handwerker sind in den Klassen 3 HLW, 4 HLW, 5 HLWA und 5 HLWB Weyer zu finden. Danke euch allen für unzählige Arbeitsstunden zum Teil auf allen vieren am Boden oder auf einem Bein in 11 Metern Höhe. Danke, dass ihr unseren Innenhof...

  • 14.06.16
Lokales
Die Wand-  unsere Schulgeschichte in fünf  (Schul-)Stufen
2 Bilder

Es ist vollbracht - eine neue Linie für unseren Schulhof

Herausfordernd, senkrecht und fast unbezwingbar – die Wand. Und doch haben wir sie in drei Projektwochen 2015 und 2016 bezwungen. Handwerkliches Geschick zum Teil ohne Höhenangst war gefragt. Maurer, Fliesenleger, Gartenbauprofis, Künstler und Maler, all diese Handwerker sind in den Klassen 3 HLW, 4 HLW, 5 HLWA und 5 HLWB Weyer zu finden. Danke euch allen für unzählige Arbeitsstunden zum Teil auf allen vieren am Boden oder auf einem Bein in 11 Metern Höhe. Danke, dass ihr unseren Innenhof...

  • 14.06.16
Lokales
Unter dem Motto "Landwirtschaft begreifen" wurden den Kindern zahlreiche Themen nähergebracht.
2 Bilder

Kinder schnupperten in die Landwirtschaft hinein

ELIXHAUSEN (buk). Um den Kleinen einen Einblick in die landwirtschaftliche Arbeit und Produktion zu geben hat die HBLA Ursprung ihren Kindertag unter dem Motto "Landwirtschaft begreifen" abgehalten. Dabei stemmte eine Gruppe der 3. Klasse im Rahmen des Unterrichtsfahcs Projektmanagement die Organisation – vom Vorbereiten, bis hin zum Tagesablauf. Insgesamt haben an diesem Tag 80 Schüler der zweiten Klasse der Volksschule Elixhausen und Bergheim teilgenommen. In sieben Gruppen aufgeteilt...

  • 12.05.16
Lokales
Von einem Film inspiriert  sammeln Linus, Katrin, Judith, Moritz und Birgit Erinnerungsstücke aus allen Klassen und vergraben diese als Zeitkapsel.

Wir sehen uns in der Zukunft: AHS-Schüler vergraben eine Zeitkapsel

Fünf Schüler der AHS Ödenburgerstraße vergraben eine Erinnerungskiste am Schulgelände. FLORIDSDORF. Moritz, Linus, Katrin, Birgit und Judith sind Schüler der 6A und haben im Rahmen des Unterrichtsfachs Projektmanagement die Idee einer Zeitkapsel entwickelt. Katrin: "Die Inspiration zu dieser Idee kam durch einen Film." Gut verpackt in einer Metallkiste sollen die 1500 Schüler der Schule klassenweise ein Erinnerungsstück aufbewahren. Moritz: „Die Kiste wird zum Sommerfest anlässlich unseres...

  • 27.04.16
Lokales

Wie trendig ist Bio?

ST. FLORIAN. Diese Frage stellten sich drei Schülerinnen der HLBLA St. Florian. Um eine repräsentative Antwort darauf zu erhalten, wurden in den vergangenen Wochen 100 Personen mit Fragen wie „Wird Bio regelmäßig gekauft?“, sowie „Welche Produkte werden bevorzugt als Bio-Produkte gekauft?“, in Oberösterreichs größtem Einkaufszentrum, der Plus City in Pasching, interviewt. Aufgefallen bei der Umfrage ist, dass zahlreiche Menschen häufiger zu Bio greifen, als zu konventionellen Produkten....

  • 26.04.16
Lokales
3 Bilder

Erfolgreiche Projektpräsentationen der Abschlussklassen an der HLW Pinkafeld

Am Freitag, dem 1. April 2016, fanden in der HLW Pinkafeld die Projektpräsentationen der Abschlussklasse der dreijährigen Fachschule für wirtschaftliche Berufe in den Ausbildungsschwerpunkten „Projekt- und Officemanagement“ sowie „Gesundheit und Soziales“ statt. Die Projektarbeiten in „Projekt- und Officemanagement“ umfassten die Erstellung einer Homepage, den Entwurf einer Visitenkarte, einer Broschüre, eines Geschichtenbuches und eines Plakates. Zusätzlich wurde eine Kundenbefragung...

  • 07.04.16
Wirtschaft
Fand viele positive Worte über das Burgenland: Ökonom Dr, Christian Helmenstein

„Das Burgenland ist anders und besser!“

Viel Lob von Wirtschaftsforscher Dr. Helmenstein für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes. DEUTSCHKREUTZ. „Bilanz über 7 erfolgreiche Jahre - wie das Burgenland das Optimum aus EU-Förderprogrammen herausholt“ – so lautete der Titel des Vortrags des angesehenen Ökonomen Dr. Christian Helmenstein im Rahmen der KMU-Roadshow des Regionalmanagements Burgenland in Deutschkreutz. Vorbild Burgenland Bereits zu Beginn seiner Ausführungen gab es ein dickes Lob des Wirtschaftsforschers: „Würden...

  • 26.04.15
Wirtschaft
12 Bilder

HAK Lambach | Projekte der Öffentlichkeit präsentiert

Endspurt auf dem Weg zur Reife "Nun war es auch für uns soweit, unsere gelungenen Projekte aus den Ausbildungsschwerpunkten "International Business and Communication" und "Media, Network and Information Technology" der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zirka 120 Personen (Ehrengäste, Familie, Freunde) folgten der Einladung, und als sich der Festsaal füllte, stieg auch unsere Anspannung. Conny P. und Philipp T. führten die Gäste durch den Abend und sieben Gruppen stellten ihre Projekte...

  • 07.04.15
  • 1
  • 2