Gföhler Einkaufskarte - eine Erfolgsgeschichte

vorne hockend: Paula Suchanek (Tochter der Gewinnerin), stehend: Günther Szing, Dir. Erich Fragner und Monika Knödlstorfer ( Waldviertler Spk./, Gföhl), Ernst Kaltenecker  (KIA Gruber), Gewinnerin Daniela Suchanek, Bgm-  Ludmilla Etzenberger und Komm.Rat  Ernst Zierlinger
  • vorne hockend: Paula Suchanek (Tochter der Gewinnerin), stehend: Günther Szing, Dir. Erich Fragner und Monika Knödlstorfer ( Waldviertler Spk./, Gföhl), Ernst Kaltenecker (KIA Gruber), Gewinnerin Daniela Suchanek, Bgm- Ludmilla Etzenberger und Komm.Rat Ernst Zierlinger
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Doris Necker

GFÖHL. "Die Schlussverlosung fand am 16.12. 2017 mit insgesamt 37.785 vollgeklebten Karten von Kunden statt. Diese erhielten dafür rund 380 000 € zurück", berichtete der Obmann des Gföhler Wirtschaftsvereines, Komm.Rat Ernst Zierlinger, bei der Jahresschlussverlosung am Gföhler Hauptplatz.

Der Start verlief im Jahr 2006 mit insgesamt 691 abgegeben vollen Einkaufskarten zwar noch bescheiden und steigerte sich bis ins Jahr 2017 auf rund 4000 Karten. Dafür gab es alleine 2017 40.000 Euro für die Kunden bei den Folgeeinkäufen retour.

Und darüber hinaus wurden auch heuer, wie schon in den Jahren zuvor, ein Kleinwagen und viele weitere Preise verlost. Den Hauptpreis , einen KIA Picanto im Wert von über 11.000 Euro gewann Ende 2017 Daniela Suchanek aus Gföhl.

Diese erfolgreiche Aktion läuft weiter und der Hauptgewinn wird bei der Jahreshauptversammlung 2018  wieder ein Fahrzeug sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen