Generalversammlung der Raiffeisenbank Langenlois
Gute Ergebnisse und Bankpolitik für die Region

Präsentation der Geschäftszahlen.
2Bilder

LENGENFELD/LANGENLOIS (mk)  Zu ihrer „Ordentlichen Generalversammlung“ hatte die Raiffeisenbank Langenlois am 28. Juni 2019 in den Festsaal Lengenfeld geladen. Trotz hochsommerlicher Temperaturen folgten gut zweihundert Genossenschaftsmitglieder dieser Einladung und informierten sich über die Entwicklung der Bank, ihrer Bankstellen und das Geschäftsergebnis im Jahr 2018.

Mitgeprägt wurde die Generalversammlung vom 125-jährigen Jubiläum der Bankstelle Lengenfeld, die als eine der ersten Raiffeisenbanken in der Region gegründet worden ist. Mit Videoaufnahmen und Fotoserien wurde die heutige Bankstelle der Raiffeisenbank Langenlois vorgestellt, die Landschaft um den Ort gezeigt sowie der Ort selbst, seine Gemeinschaftseinrichtungen, seine Geschäfte, Unternehmen und Vereine sowie vor allem: seine Menschen.

Als Ehrengäste konnten unter anderen fünf Bürgermeister aus dem Einzugsbereich der Raiffeisenbank Langenlois begrüßt werden: ChristianKopetzky aus Lengenfeld, der die Generalversammlung sozusagen als Hausherr begrüßte, Martin Gudemus aus Hohenwarth-Mühlbach, HaraldLeopold aus Langenlois, Anton Pfeifer aus Grafenegg und Michael Strommer aus Schönberg.

Die Menschen stehen im Mittelpunkt

Die Menschen - die Kunden einerseits und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter andererseits - stehen immer im Mittelpunkt der Aktivitäten der Raiffeisenbank Langenlois. Das unterstrichen Obmann Leopold Hofbauer-Schmidt sowie die Direktoren Hannes Rauscher und Adi Feichtinger in ihren Beiträgen. So dankte Hofbauer-Schmidt ausdrücklich den Funktionärinnen und Funktionären der Bank; Hannes Rauscher betonte, dass es die Kunden seien, die „den größten Applaus“ für ihre Treue zur Raiffeisenbank verdienen; und Adi Feichtinger bezeichnete die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als „das größte Kapital“ der Bank.

Erfreuliche Geschäftsergebnisse

Die drei Banker würdigten die guten Geschäftsergebnisse der Raiffeisenbank Langenlois und stellten sie der Generalversammlung im Überblick vor. So konnten beispielsweise im Jahr 2018 die Kredite um 5,7 Prozent auf 214,0 Millionen Euro gesteigert werden, und die Einlagen stiegen um 7,2 Prozent auf 263,0 Millionen Euro. Adi Feichtinger: „Damit sind wir das größte Bankinstitut in der Region. Und: Bei uns ist keine Schließung von Bankstellen geplant - wir haben einen anderen Weg eingeschlagen: Wir stärken unsere zehn Bankstellen und nehmen so auch unsere Verantwortung für die Region wahr!“

Die Generalversammlung nahm den Jahresabschluss und das Jahresergebnis zur Kenntnis und entlastete den Vorstand, den Aufsichtsrat und die Geschäftsleitung.

Wahlen: Frauenanteil vergrößert

Die Generalversammlung hatte den ehrenamtlichen Vorstand und den Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Langenlois zu wählen. Jetzt neu dabei: Winzerin Manuela Wandl im Aufsichtsrat und Kerstin Friedrich im Vorstand. Anton Pfeifer, der aus Altersgründen aus dem Aufsichtsrat ausscheiden musste, und Ludwig Gruber, der aus Gesundheitsgründen den Vorstand verließ, sowie Obmann Leopold Hofbauer-Schmidt, Gerhard Wildpert und Peter Leopold wurden aufgrund ihrer besonderen Verdienste um die Raiffeisenbank Langenlois ausgezeichnet.

Abendessen und Erfahrungsaustausch

Nach Ende des offiziellen Teils dieser Veranstaltung gab es ein zünftiges Abendessen und ein Glas des guten Lengenfelder Weines im Festsaal. Dabei stand der Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern, Funktionären und Führungskräften der Raiffeisenbank Langenlois sowie den Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelpunkt. Die gesamte Generalversammlung wurde musikalisch umrahmt von der Trachtenkapelle Lengenfeld.

Präsentation der Geschäftszahlen.
Gruppenfoto mit geehrten und neu gewählten Mitgliedern.
Autor:

Manfred Kellner aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.