02.02.2018, 16:42 Uhr

Insekten in Szene setzen

Bilderserie

Alles, was mehr als vier Beine besitzt, löst bei vielen Leuten ein "Iieh"-Gefühl aus. Wenn es dann noch klein ist, herumkrabbelt und nicht einmal ein kuscheliges Fell hat, dann ist sowieso alles verloren.
Vor nicht allzu langer Zeit wurde nun veröffentlicht, dass es heutzutage viel weniger Insekten gibt als zum Beispiel vor 20 oder 30 Jahren. Die meisten dieser kleinen Lebewesen finden keine geeigneten Lebensräume aufgrund von bearbeiteten Feldern und mit Chemikalien verseuchter Nahrung.
Doch diese kleinen Tierchen sind so unglaublich wichtig! Sie bestäuben zum Beispiel viele Pflanzen, an denen man sich vor allem im Frühling und Sommer erfreut. Die Pflanzen wiederum nehmen das schädliche CO2 auf und stoßen Sauerstoff für uns aus.
Bieten wir doch den Insekten mehr Lebensraum, mehr Blumen - und weniger giftigen Dünger!
Die Zeit zum Säen beginnt - ich setze heuer bestimmt wieder einige insektenfreundliche Pflanzen in den Garten!

Klicken Sie sich durch die Bilderserie und genießen Sie die Artenvielfalt und Farbenpracht! Vielleicht möchten Sie ja auch mehr Farbe in Ihr Leben bringen!

(Bilder zuhause im Garten aufgenommen oder in der Lobau in Wien - alle Fotos © Isabella Rissling)
1 4
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 5
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.