19.01.2018, 09:24 Uhr

Digi-Bus informiert in Krems

Vize Erwin Krammer, LR Petra Bohuslav, Bgm. Reinhard Resch (Foto: privat)
Im neuen NÖ Digi-Bus konnten Kremserinnen und Kremser am 16. Jänner 2018 nachmittags hautnah am Dreifaltigkeitsplatz in Krems erleben, was die digitale Zukunft alles bringt.

Die Digitalisierung eröffnet auch neue Chancen auf hochwertige Arbeitsplätze in den Regionen. Für Unternehmen bedeutet der digitale Wandel direkten Zugang zu neuen Märkten und Zielgruppen sowie innovative Produktionsverfahren.

Best Practice-Videos niederösterreichischer Unternehmen zeigen deshalb, wie die heimische Wirtschaft ihre digitalen Chancen nützt und unsere Fachkräfte davon profitieren. In modernen Animationsfilmen konnten die Besucher des Digi-Bus Blicke in die Zukunft von Arbeit und Wirtschaft sowie Gesundheit und Medizin werfen.

Im Digi-Bus lässt sich mit einer VR-Brille auch ein Flug über Niederösterreich erleben. „Augmented Reality“-Anwendungen, innovative Apps, ein 3D-Drucker in Aktion und das spannende Digi-Quiz machen den Digi-Bus zu einer interaktiven digitalen Erlebniswelt. Der spielerische Zugang setzt keinerlei Vorkenntnisse zum Thema Digitalisierung voraus.

Pepper beantwortet Ihre Fragen
Der Star des Busses war Roboterdame Penny, die so programmiert ist, dass sie die Fragen  der Besucher beantworten konnte. Neben Schulklassen besuchten auch Landesrätin Petra Bohuslav, Bürgermeister Reinhard Resch und Vizebürgermeister Erwin Krammer den Digi-Bus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.