27.06.2017, 15:20 Uhr

Kremser Ferienspiel bietet Abwechslung pur

„Menschen, Tiere, Lebensräume“ lautet das Motto des diesjährigen Ferienspiels in Krems. (Foto: Stadt Krems)
KREMS. Unter dem Motto „Menschen, Tiere, Lebensräume“ bietet das Kremser Ferienspiel jede Menge lustige und spannende Unternehmungen für alle Kremser Kids. Eine Übersicht über das gesamte Angebot bietet der Ferienspiel-Folder.

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch der Beginn des Kremser Ferienspiels. „Auf die Kinder wartet wieder ein spannendes und lustiges Programm, dass ihnen die Ferienzeit verkürzt“, lädt Bürgermeister Dr. Reinhard Resch zum Mitmachen ein. Das Motto des diesjährigen Ferienprogramms lautet „Menschen, Tiere, Lebensräume“. Mitmachen können alle Kinder zwischen drei und zwölf Jahren.

„Das Programm ist zum Großteil barrierefrei zugänglich und auch für Familien mit geringem Einkommen leistbar“, sagt Stadträtin Anna Wegl. Kinder mit körperlichen oder kognitiven Beeinträchtigungen können bei Bedarf eine individuelle Betreuung in Anspruch nehmen und an Ausflügen, Kreativ-Workshops und Exkursionen teilnehmen. Familien mit geringem Einkommen haben 50 Prozent Ermäßigung auf das Ferienprogramm, wenn sie Inhaber eines Soma-Passes sind.

Das Programm gibt es auch auf www.impulse-krems.at, Anmeldungen: Tel. 0676 840 204 207, ferienspiel@impulse-krems.at.

Ferienspiel-Kalender

Wunderwelt Trickfilm: Do 6. Juli, 9.30-12 Uhr, Kino im Kesselhaus
Wald erleben: Mo 10. Juli, 14-18 Uhr, Egelsee
Unsere Stadt und sein Bürgermeister: Di 11. Juli, 9-10.45 Uhr, Fahrt mit dem Bummelzug ins Rathaus
Zumba-Kids: Do 13. Juli, 10-11 Uhr, Sporthalle Krems
Abfallverwertung: Fr 14. Juli, 10-11.30 Uhr, Zwentendorf
Kreativgarten: Mo 17. Juli, 9-12 Uhr, Jugendzentrum Pulverturm Krems
Mensch und Hund: Di 18. Juli, 14-18 Uhr, Hundeschule HunDu, Imbach
Stadtgans Gertrud: Do 20. Juli, 10.30-12.30 Uhr, Altstadt Krems
Alpakas: Mo 24. Juli, 9-11.30 Uhr, Kamptal-Alpakas
Farben, Pinsel & Inspiration: Di 25. Juli, 10-12.30 Uhr, Kunsthalle Krems
Cent und Euro: Mo 31. Juli, 9-10.30 Uhr, Kremser Bank, Ringstraße
Lebensraum Garten: Mo 1. August, 9-14 Uhr, Erlebnisgärten Kittenberger
Erfindungen der Steinzeit: Do 3. August, 9-11 Uhr, Pulverturm Krems
Menschen.Tiere. Zauberwesen: Fr 4. August, 10.10-11.40 Uhr, Schifffahrt, Schiffstation Stein
Filzen mit Schafwolle: Mo 7. August, 9-11.30 Uhr, Die Spindel, Langenlois
Raum für Bücher: Di 8. August, 9-10.30 Uhr, Thalia Krems, Bühlcenter
Donaubucht Oberloiben: Do 10. August, 13.30-15.30 Uhr, KanuWachau Oberloiben
Parkour und Freerunning: Fr 11. August, 9-11 Uhr, Jugendzentrum Pulverturm
Fleißige Bienchen: Do 17. August, 9-12 Uhr, Heuriger Ilkerl, Rehberg
Im Straßenverkehr: Mo 21. August, 9.30-11.30 Uhr, Verkehrstrainingszentrum
In der Bäckerei: Di 22. August, 10-11.30 Uhr, Bäckerei Schmidl Dürnstein
Drehungen (Selbstbehauptung, Selbstverteidigung): Do 24. 8., 9-11 Uhr, Pulverturm
Am Bauernhof: Di 29. August, 9-13 Uhr, Bauernhof Fam. Resch, Senftenberg
Abschlussveranstaltung: Fr 1. September, 14 Uhr, Freizeitpark Mitterau

Ferienspiel-Club im Pulverturm: Künstlerisch-kreative Experimente mit Papier, Perlen, Glitzersteinen, Knetmasse, Farben uva., Outdoor-Spiele; jeden Mittwoch zwischen 5. Juli und 30. August, 9-12 Uhr.

Blaulichttour: für Kinder von 3 bis 7 Jahren. Kinder blicken hinter die Kulissen von Feuerwehr, Polizei und des Rotem Kreuz. Sie lernen die Einsatzzentralen kennen, schauen sich die Dienstkleidung an und dürfen alle Fragen stellen, die sie auf dem Herzen haben. Jeweils von 9 bis 10.30 Uhr.
Fr 7. Juli: Krankenhaus, Fr 21. Juli: Feuerwehr, Di 28. Juli: Rotes Kreuz, Mo 28. August: Polizei.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.