25.10.2016, 09:54 Uhr

Skiabenteuerfilm „The White Maze“ mit Matthias Mayr

(Foto: The white Maze)
Am Freitag, 25. November 20- 22 Uhr ist der neue Film von den beiden Profi-Freeridern und Abenteurern Matthias Mayr und Matthias Haunholder am Campus Krems zu sehen.
Sie befuhren den höchsten Berg Ostsibiriens, Gora Pobeda, erstmals mit Skiern. Der Berg Gora Pobeda gilt wegen seiner extrem abgeschiedenen geografischen Lage als äußerst schwierig zu besteigender Berg.

Die nächste Helikopterstation liegt 1.300 km entfernt, die nächste befestigte Straße mehr als 350 km. Der Gora Pobeda gehört zum Tschersky Gebirgsmassiv, das sich über mehr als 1.200 km ausdehnt und damit größer ist als die Alpen

Die Nordseite ist von mehr als 60 Grad steilen Eisflanken bedeckt. Darüber hinaus handelt es sich bei der Region um eine der kältesten der Erdemit bis zu minus 68 Grad Celsius.

„The White Maze“ ist ein Skiabenteuerfilm, der durch fantastische Aufnahmen einer bisher völlig unbekannten Landschaft ebenso beeindruckt wie durch die vielen exotischen Charaktere, die mit der Kamera begleitet werden.

Tickets gibt es an der Abendkassa, sowie im Vorverkauf unter oeticket.
Preis: 10€, Unter 14 Jahren: 6€
Tickets hier erhaeltlich: www.oeticket.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.