22.06.2017, 13:11 Uhr

Langenlois: Grünes Sommerkino mit „300 Worte Deutsch“

Wann? 01.07.2017 20:30 Uhr

Wo? Holzplatz, Langenlois AT
Grünes Sommerkino am Holzplatz.
Langenlois: Holzplatz | LANGENLOIS (mk) Am 1. Juli 2017 verwandelt das Filmteam der Grünen Langenlois den Holzplatz wieder vorübergehend in ein gemütliches Open Air-Kino. Gezeigt wird die Komödie „300 Worte Deutsch“ (2013) des deutschen Filmregisseurs und Drehbuchautors türkisch-kurdischer Herkunft Züli Aladağ. Schon ab 19.45 Uhr gibt es am 1. Juli Gelegenheit zum Plaudern und Musikhören am Holzplatz. Getränke und kleine Imbisse gibt es vom Bioweingut Grillmaier. Bei Schlechtwetter wird in den Arkadensaal ausgewichen.

Um etwa 20.30 Uhr startet der Film, der das Publikum mitten in die türkische Community der Stadt Köln versetzt. Dort gerät einiges aus dem Gleichgewicht, seit der unerbittliche Dr. Ludwig Sarheimer (Christoph Maria Herbst) vom Ausländeramt die „illegalen Schmarotzer und Ziegenhirten“ mit Abschiebung bedroht. Erbittert wehrt sich Moschee-Vorsteher Demirkan (Vedat Erincin) gegen die Behördenwillkür, zumal er jungen Männern Bräute aus der türkischen Heimat vermittelt – auch wenn die Bescheinigung über deren Deutschkenntnisse gefälscht ist. Noch dazu rebelliert Demirkans Tochter Lale (Pegah Ferydoni), mittlerweile zur selbstbewussten Kölner Studentin geworden, gegen die traditionelle Heiratsvermittlung des Vaters… Der Filmtitel spielt an auf eine erfundene Regelung im deutschen Einwanderungsgesetz, wonach einwandernde türkische Familienmitglieder bei einem Sprachtest 300 unterschiedliche deutsche Wörter sprechen können müssen.

Klubobfrau Anita Stemberger-Chabek über den Film: „Hier werden Vorurteile und Klischees auf heitere Art aufs Korn genommen und zugleich zum Nachdenken angeregt.“ Der Streifen wird mit Unterstützung der Grünen Bildungswerkstatt Niederösterreich und der Grünen Niederösterreich gezeigt. Der Eintritt ist frei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.