113. JHV der FF Angerberg
Angerbergs erste Feuerwehrfrau wurde angelobt

Ida Maiwald  wurde als erste Angerberger Feuerwehrfrau zugleich mit drei junge Burschen angelobt.
18Bilder
  • Ida Maiwald wurde als erste Angerberger Feuerwehrfrau zugleich mit drei junge Burschen angelobt.
  • Foto: Maier
  • hochgeladen von Wilhelm Maier

ANGERBERG (wma). Bei der 113. Jahreshauptversammlung der FF Angerberg wurde Ida Maiwald als erste Angerberger Feuerwehrfrau zugleich mit drei junge Burschen angelobt. Begrüßen konnte der Angerberger Kommandant Andreas Perthaler zur Versammlung eine Reihe von Ehrengästen. So waren von der Gemeindeführung Bgm. Walter Osl, Vbgm. Kurt Mauracher sowie GR Martin Hartlieb gekommen. Aber auch Pfarrer Msgn. Peter Paul Kahr und GV Hannes Bramböck waren zur Versammlung gekommen. Auch konnten BFK-Stv. Andreas Oblasser, AK Stefan Thaler, Ehrenmitglied Pater Osl und Ehrenringträger Hubert Osl begrüßt werden.

Die umfangreichen Berichte von Kdt. Andreas Perthaler und Kdt.Stv. Markus Paulmichl zeigten ein arbeitsreiches Jahr auf wobei zu Bränden „nur“ drei Mal ausgerückt werden musste. Den Hauptanteil der Einsatze sind technischer Natur wie übergelaufener Heizöltank, Verkehrsunfälle, Ölspur binden, Überschwemmungen, Unterstützung der Rettung, Absperrdienste bei Veranstaltungen wie etwa bei der Österreich Rundfahrt und im heurigen Winter Schneedruck auf den Dächern oder auch das Freischaufeln der zugeschneiten Wasserhydranten. Aber auch zahlreiche Arbeitseinsätze wie etwa Flurreinigung schlagen sich mit 265 h zu Buche. Auch ein Täuschungsalarm war zu verzeichnen. 982 Stunden wurden allein für Übungen aufgewendet und 14 Kurse wurden besucht. Eine Gruppe der Atemschutzträger errang das ATS Abzeichen in Bronze. Bei zahleichen kirchlichen Anlässen rückte die Angerberger Wehr genau so aus wie an Festen und Bällen teilgenommen wurde. Die Wehr hat zurzeit 111 Mitglieder davon sind 85 im Aktivstand 31 Mann davon sind Atemschutzträger, 26 Mann sind im Reservestand. Im abgelaufenen Jahr legten die Fahrzeuge 3.419 km zurück. Angekauft wurden u. a. ein Einsatzbildschirm, ein Tablett, LED Handscheinwerfer sowie 12 Einsatzhelme, diese Sachen wurden aus der Kameradschaftskasse beglichen. Ein Novum allerdings bei der Angerberger Wehr ist Ida Maiwald die als erste Angerberger Feuerwehrfrau zusammen mit drei jungen Kameraden angelobt wurde.

Da die Angerberger auch gleichzeitig Mitteilhaber der Drei-Klee-Halle ist legte Peter Osl auch darüber einen Bericht auf aus dem hervorging dass man mit diesem Projekt nun im kommenden Jahr in die schwarzen Zahlen fahren wird. Die Abrechnung wies diesmal noch ein Minus von gut 7 Euro auf. Es wurde eine Homepage installiert und auch für das kommende Jahr sind einige wichtige Ankäufe zu bestreiten so soll ein spezielles Kassasystem angeschafft werden. Auch konnte Peter Osl bereits von zahlreichen Saalreservierungen für das kommende Jahr erfreulicherweise berichten.

Bgm. Walter Osl bedankte sich bei der Wehr für die zahlreichen Einsätze, gerade der heurige Winter fordert die Wehr auf Grund der enormen Schneemengen zu vielen Schneeeinsätzen die nicht immer ungefährlich sind. BFK.Stv. Andreas Oblasser wies darauf hin dass allein vom 1. Jänner bis zum 15. Jänner d. J. die Leistelle die Feuerwehren zu nicht weniger als 400 Einsätzen alarmierte, da sind die Eigenalarmierungen noch nicht mit eingerechnet.

ANGELOBUNG: 
Ida Maiwald, Lukas Osl, Josef Kruckenhauser jun., Markus Ellinger.

BEFÖRDERUNG: 
HAUPTFEUERWEHRMANN: 
Georg Vögele.

EHRUNGEN: 
25 JAHRE IM DIENSTE DER FEUERWEHR:
Josef Bramböck, 
Hubert Laner, 
Stefan Schnellrieder.

40 JAHRE IM DIENSTE DER FEUERWEHR: 
Peter Ehrenstrasser, 
Sebastian Ellinger, 
Johann Osl, 
Peter Ostermann.

50 JAHRE IM DIENSTE DER FEUERWEHR: 
Josef Lechner sen., 
Franz Messner, 
Josef Messner.

70 JAHRE IM DIENSTE DER FEUERWEHR: 
Anton Gschösser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen