Flohmarkt Hödnerhof: Spende aus Standeinnahmen übergeben

Franz Hörhager jun., Bgm. Josef Ritzer und Barbara Hörhager-Mader bei der Scheckübergabe.
  • Franz Hörhager jun., Bgm. Josef Ritzer und Barbara Hörhager-Mader bei der Scheckübergabe.
  • Foto: Eberharter
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

EBBS (be). Alle 14 Tage finden sich tausende Menschen beim Flohmarkt am Hödnerhof in Ebbs ein. Die Standbetreiber zahlen pro Parzelle eine Standgebühr von 28 Euro – von diesem Betrag werden drei Euro einem sozialen Zweck zugeführt. Barbara Hörhager-Mader und ihr Bruder Franz Hörhager konnten daher kürzlich einen Scheck über 11.330 Euro an Bürgermeister Josef Ritzer übergeben. Der Betrag wird aufgeteilt, je die Hälfte bekommt der Verein „Ebbs-Hilfe“ und der Sozial- und Gesundheitssprengel Untere Schranne.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen