Neue "Not-Tankstelle" bei der Kaiserklamm

Die neue "Not-Tankstelle" versorgt durstige und hungrige Wanderer mit kleinen Snacks.
  • Die neue "Not-Tankstelle" versorgt durstige und hungrige Wanderer mit kleinen Snacks.
  • Foto: Arbeitsmanufaktur SchwarzWeiss
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

BRANDENBERG (red). Am 27. Mai eröffnet der gemeinnützige Verein Arbeitsmanufaktur SchwarzWeiss in Kooperation mit den Österreichischen Bundesforsten am nördlichen Ende der Kaiserklamm die „Not-Tankstelle“ bei der Erzherzog-Johann-Klause in Brandenberg.
Für durstige und hungrige Wanderer, Mountain-Biker und Naturliebhaber bieten die vier Mitarbeiter des Vereins bis Ende Juni jeweils Mittwoch bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr und ab Juli von Montag bis Sonntag kalte und warme Erfrischungsgetränke, sowie kleine Snacks und Jausen mit regionalen Produkten zu moderaten Preisen.
Ein großer Gastgarten sowie eine Pergola stehen den Gästen zur Verfügung. Bei nicht so gutem Wetter stehen zwei hübsche, rustikale und liebevoll dekorierte Gaststuben zur Verfügung. Der Betrieb läuft bis Ende Oktober.
Die Arbeitsmanufaktur schafft in der „Not-Tankstelle“ vier Arbeitsplätze für Personen über fünfzig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen