brandenberg

Beiträge zum Thema brandenberg

Lokales
24 Stunden lang hatten 50 Jungfeuerwehr-Mitglieder in sieben Gruppen rund um Kramsach allerhand Übungsszenarien zu meistern.
4 Bilder

Übungstag
50 Jungfloriani meisterten 24 Stunden lang allerlei Einsätze

50 Nachwuchskräfte der Feuerwehren Aschau, Brandenberg, Breitenbach, Münster, Radfeld und Kramsach probten 24 Stunden lang in und um Kramsach für den Ernstfall. Auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz. KRAMSACH (red). Am Freitagnachmittag, den 13. September um 16 Uhr ging es für die Jugendfeuerwehren von Aschau, Brandenberg, Breitenbach, Münster, Radfeld, und Kramsach im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kramsach los zur bereits vierten 24h-Jugendübung. Spannende Szenarien zu...

  • 17.09.19
Lokales
Die Hochlandrinder von Emanuel Haaser aus Brandenberg verbrachten ihre Sommerfrische auf der Schienbachalm unterhalb der 2.195 Meter hohen Guffertspitze.

Schienbachalm
Die letzten Tage des Almsommers genießen

Nach einem doch recht guten Almsommer geht's bergab in niedrigere Lagen zum goldenen Herbst – auch für die zotteligen "Highlander" am Fuß der Guffertspitze. BRANDENBERG (red). Der Almsommer neigt sich schön langsam dem Ende. Nach anfänglichen trockenen Wochen entwickelte sich die Bergsaison für die Rinder und ihre Halter aber dann doch recht gut. Es gab wenig Kälteeinbrüche und der heiß ersehnte Regen brachte das erwünschte Wachstum für die zweite Hälfte des Sommers. Begonnen haben bereits...

  • 16.09.19
  •  1
Lokales
Die FF Kramsach sicherte das Fahrzeug unterhalb der Brandenbergstraße und befreite den Lenker (19) aus dem Wrack.
2 Bilder

Brandenbergstraße
Brandenberger (19) bei Pkw-Absturz auf L4 verletzt

Ein Pkw-Lenker musste in der Nacht auf Donnerstag nach einem Fahrzeugabsturz an der Brandenbergstraße (L4) aus dem Wrack befreit werden, er wurde unbestimmten Grades verletzt. KRAMSACH/BRANDENBERG (red). Am 29. August gegen 0:20 Uhr verlor ein 19-jähriger Brandenberger auf der Brandenbergstraße L4 von Kramsach kommend in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw und kam von der Fahrbahn ab. Auf dem Dach von Bäumen aufgefangen Der Pkw touchierte laut...

  • 29.08.19
Leute
Jakob, Stefan und Simon chillen mit den Almkühen um die Wette bevor die Schule wieder beginnt.

Almsommer
"Chill-out" im Stall nach getaner Arbeit

BRANDENBERG (red). Gemütlich machen es sich Jakob, Stefan und Simon – allesamt aus Reith im Alpbachtal – auf den Rücken von "Silber" und "Scheck" auf der Baumbachalm  in Brandenberg. Sie verbringen dort gemeinsam den Almsommer und helfen eifrig mit beim Melken, Ausmisten, Kühe auf die Weide treiben uvm.. Für alle drei eine einmalige Erfahrung, kommen sie doch selbst nicht aus Bauernfamilien. Umso mehr genießen sie die Arbeit mit den Tieren und lernen dabei den richtigen Umgang mit ihnen....

  • 28.08.19
Lokales
Die 19 Kühe vom „Atzlbauer“ aus Brandenberg genießen die Mittagsrast in luftigen Höhen.
3 Bilder

Kühe genießen den Almsommer bei Brandenberg

BRANDENBERG (red). Sichtlich genießen die 19 Kühe vom „Atzlbauer“ aus Brandenberg den Almsommer auf der Einkehralm auf 1.500 Meter Seehöhe. Sie sind jetzt noch auf dem Hochleger. In wenigen Tagen geht es auf den Niederleger auf die Baumbachalm auf die andere Seite von Brandenberg. Für viele Almbauern beginnt nun schon der Weg Richtung Tal. In diesen Tagen vom Hochleger auf den Niederleger und in einigen Wochen schon wieder nach Hause auf den heimatlichen Hof.

  • 19.08.19
Lokales
Bei dem Sturz in einer Rechtskurve erlitt der 21-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. (Symbolfoto)

Verkehrsunfall
Motorradfahrer (21) stürzt in Brandenberg

Mann stürzt mit seinem Leichtmotorrad in scharfer Rechtskurve auf Brandenbergstraße. BRANDENBERG (red). Ein 21-jähriger Österreicher war am 14. August mit seinem Leichtmotorrad auf der Brandenbergstraße (L 4) von Kramsach in Richtung Brandenberg unterwegs. Gegen 20:05 Uhr fuhr er in eine scharfe Rechtskurve, auf Höhe des Straßenkilometers 4.8, die er unterschätzt haben dürfte. Der Mann geriet im Kurvenausgang mit dem Motorrad auf die Gegenfahrbahn und stürzte gegen die dortige Leitplanke....

  • 16.08.19
Lokales
Amtsübergabe beim Rotary Club Kufstein: Harald Bortolotti übergibt an Walter Grießer das Präsidentenamt und wünscht ihm und seinem neuen Vorstand viel Erfolg.

Neuer Präsident
Walter Grießer übernimmt Amtsgeschäfte beim Rotary Club Kufstein

Neuübernahme der Amtsgeschäfte beim Rotary Club Kufstein – Präsident Harald Bortolotti übergab an Walter Grießer. KUFSTEIN (red). Traditionell im Sommer endet beim Rotary Club Kufstein immer die Vorstandsperiode nach einem Jahr. Harald Bortolotti übergab somit dem neuen Präsidenten, Walter Grießer, die Amtsgeschäfte und wünschte ihm und seinem Team alles Gute. Zurückblickend war das Vereinsjahr 2018/19 nicht nur von vielen abwechslungsreichen Vorträgen, einer Präsidentenreise nach Wien...

  • 14.08.19
Freizeit
Von links: Konrad Pagitz vom Institut für Botanik der Universität Innsbruck, LHStvin Ingrid Felipe und Peter Huemer, Projektpartner von den Tiroler Landesmuseen
2 Bilder

Artenvielfalt in Tirol
Umfangreichste Feldforschungsaktion Tirols in Brandenberg

TIROL. Mit insgesamt 511 Tierarten, über 570 Gefäßpflanzen und 176 Moosarten sind die Flora und Fauna in Tirol ziemlich vielseit. Diese Zahlen sind die Ergebnisse des „Tages der Artenvielfalt“, der im Juli in der Gemeinde Brandenberg stattfand. Diese wurden von der Plattform Artenvielfalt der für Natur und Umwelt zuständigen LHStvin Ingrid Felipe übergeben. Über 60 ExpertInnen sowie StudentInnen und Laien nahmen am heurigen Aktionstag teil, um die heimische Tier- und Pflanzenwelt bei der...

  • 08.08.19
Lokales
Aufräumarbeiten auf der – voraussichtlich noch bis Dienstagmittag gesperrten – Brandenberger Straße.
6 Bilder

Blocksprengung
Brandenberger Straße im Laufe des Dienstagnachmittags wieder befahrbar

Nach einem Felssturz am frühen Samstagnachmittag auf die L4, die Brandenberger Straße, wird ein großer Gesteinsblock von einer Spezialfirma mittels Sprengung entfernt. BRANDENBERG (red). „Der in die bestehende Auffangvernetzung gefallene Gesteinsbrocken ist so groß, dass er heute von einer Spezialfirma professionell gesprengt wird“, erklärte Landesgeologin Katharina Gröbner nach einem Lokalaugenschein am Montagvormittag. Danach starten Abräum- und weitere Sicherungsarbeiten wie die Reparatur...

  • 29.07.19
Leute
Brandenbergs Obmann Herbert Rupprechter, Präsident Hermann Hotter, Vorarlbergs Landesobmann Alwin Denz, Kitzbühels Bezirksobmann Hans-Peter Koidl und die Schwazer Bezirksobfrau Maria-Luise Reichholf beim Festakt.
4 Bilder

In Brandenberg
Kameraden und Veteranen feierten große Jubiläen

Mehr als 500 Kameraden feierten ihr 55. Bezirksfest und 125 Jahre Veteranenverein Brandenberg sowie 20 Jahre Partnerschaft mit Vorarlberg. BRANDENBERG /BEZIRK (flo). "Die Kameradschaft ist gelebte christliche Nächstenliebe und bekennt sich zu Frieden und Freiheit" betonte der Präsident des Tiroler Kameradschaftsbundes und Bezirksobmann Hermann Hotter zum 55. Bezirksfest, das am  14. Juli in Brandenberg stattfand. Veranstaltet wurde das große Fest vom Veteranenverein Brandenberg, der an...

  • 22.07.19
Lokales
Auf ihren Rücken trugen die Feuerwehrleute aus Brandenberg und Aschau die Wrackteile des Segelflugzeugs ins Tal.
11 Bilder

Nach Absturz
Segelflieger-Wrack per Krax' ins Tal gebracht

Nachdem ein Segelflieger aus Deutschland am 4. Juli in ein steiles Waldstück am „Thalerjoch“ zwischen Brandenberg und Thiersee abstürzte und erst nach Stunden gefunden und gerettet werden konnte – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten – galt es nun die verstreuten Trümmer des rund 350 kg schweren Fluggeräts zu bergen. BRANDENBERG/THIERSEE (red). Rund 30 Mann der Feuerwehren von Aschau und Brandenberg rückten am vergangenen Wochenende bereits in den frühen Morgenstunden aus, um bis zur Schmalegg-Alm...

  • 22.07.19
Lokales
Das Segelflugzeug aus Bayern stürzte vermutlich bereits am Nachmittag bei Brandenberg am Schmalegger Joch ab.
13 Bilder

Pilot verletzt
Segelflugzeug stürzte bei Brandenberg ab

Zu einem Nachteinsatz wurden zahlreiche Einsatzkräfte nach einem Segelfliegerabsturz zwischen Brandenberg und Thiersee alarmiert. Bergretter, Feuerwehren, Rettungsdienst und ein Polizeihubschrauber aus Bayern konnten den vermissten Flieger orten und den Piloten schließlich verletzt ins Krankenhaus bringen. BRANDENBERG/THIERSEE (red). Vermutlich kam es bereits am Nachmittag zum Absturz des Segelflugzeugs am Schmalegger Joch, gegen Abend wurde das Fluggerät in Deutschland als vermisst...

  • 05.07.19
Lokales
Durch das Bremsmanöver überschlug sich die Frau mit dem Fahrrad in Aschau und wurde auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite geschleudert.

Pkw-Lenker & Zeugen gesucht
Mountainbikerin (28) überschlug sich bei Bremsmanöver

Die Polizei sucht Zeugen sowie den Lenker des schwarzen Audi-Kombi nach dem Sturz einer Mountainbikerin in Brandenberg-Aschau. BRANDENBERG (red). Am 29. Juni gegen 14.45 Uhr musste eine 28-jährige Mountainbikerin im Brandenberger Ortsteil Aschau, etwa 20 m unterhalb der Bushaltestelle „Jausenstation Stegerstall“, ihre Talfahrt jäh abbremsen, da ein Pkw-Lenker vor ihr auf der Gemeindestraße wendete. Durch das Bremsmanöver überschlug sich die Frau mit dem Fahrrad und wurde auf die...

  • 30.06.19
Lokales
Der E-Biker (75) stürzte auf der Abfahrt von der Gufferthütte und zog sich dabei eine Serienrippenfraktur sowie eine Verletzung an der Lunge zu, ein Notarzthubschrauber flog ihn ins Krankenhaus Schwaz.

Von der Gufferthütte
E-Biker (75) erlitt Serienrippenfraktur bei Sturz während Abfahrt

Ein E-Bike-Fahrer stürzte am Dienstagnachmittag auf dem Weg von der Gufferthütte talwärts. Er brach sich dabei einige Rippen, auch seine Lunge wurde verletzt. Ein Notarzthubschrauber flog ihn ins BKH Schwaz. BRANDENBERG (red). Am 25. Juni kam ein 75-jähriger E-Biker gegen 14 Uhr bei der Abfahrt von der Gufferthütte zu Sturz und zog sich dabei eine Serienrippenfraktur sowie eine Verletzung an der Lunge zu. Er wurde vom Team des alarmierten Notarzthubschraubers erstversorgt und anschließend...

  • 26.06.19
Lokales
Die Bundesforste wollen auch weiterhin nach einer vernünftigen und finanzierbaren Lösung für eine weitere Verwendung des Hauses an der Klause suchen.

Keine Betriebsgenehmigung
Hütte an der Erzherzog-Johann-Klause bleibt heuer zu

Die Erzherzog-Johann-Klause bei Brandenberg ist ein beliebter Ausflugspunkt für Wanderer und Mountainbiker. Doch das Haus ist in derart desolatem Zustand, dass für einen Ausschankbetrieb keine Genehmigung mehr zu erhalten ist. Das Haus hat keinen Strom- oder Trinkwasseranschluss, der vergangene Winter setzte dem Bau zusätzlich zu. BRANDENBERG (nos). "Auch heuer wird leider kein Betrieb in der Erzherzog Johann-Klause möglich sein", bestätigt Pia Buchner von den Österreichischen Bundesforsten,...

  • 04.06.19
Lokales
Auf dem Waldwiesenboden schlug die 33-jährige Paragleiterin aus geringer Höhe auf verletzte sie sich schwer.

Am Voldöppberg
Paragleiterin beim Start von Böe erfasst & verletzt

BRANDENBERG (red). Am 1. Juni um 11.40 Uhr wollte eine 33-jährige Österreicherin in Brandenberg vom sogenannten „Voldöppberg“ (1510m) mit ihrem Gleitschirm (Paragleiter) ins Tal nach Kramsach fliegen und startete vom Startplatz („Moad“), als der vollständige aufgestellte Gleitschirm von einer Windböe seitlich erfasst und niedergedrückt wurde. Die Frau verlor die Kontrolle über ihren Gleitschirm und musste den Start abbrechen. Bei ihrem Aufschlag auf dem Waldwiesenboden aus geringer Höhe...

  • 03.06.19
Lokales
LHStv Josef Geisler mit Julia Neuhauser, Angelika Leoni, Brigitte Mairhofer, August Hofer und Hydrographie-Leiter Klaus Niedertscheider (v.l.).

Dem Wasser im Bezirk freiwillig auf der Spur
Land würdigte ehrenamtliche Wassermesser zum 125-jährigen Jubiläum

Land zeichnete Freiwillige im Dienste der Hydrographie aus: August Hofer (Wildschönau),  Angelika Leoni (Ellmau), Brigitte Mairhofer (Thiersee) und Julia Neuhauser (Brandenberg). 16 Stationen im Niederschlagsmessnetz gibt es im Bezirk Kufstein. TIROL/BEZIRK (red). 125 Jahre ist es her, dass mit dem "Hydrographischen Diens" eine Stelle im Land Tirol geschaffen wurde, um den Wasserkreislauf unter die Lupe zu nehmen und den Flüssen, Seen und Quellen ebenso wie dem Grundwasser und den...

  • 02.05.19
Lokales
Berg- und Wasserretter sowie Feuerwehrleute aus Aschau, Brandenberg und Kramsach suchen zu Wasser, zu Land und aus der Luft – mit Hilfe der Drohne des BFV – nach dem seit Anfang April vermissten Ungarn.
13 Bilder

Einsatzkräfte geben nicht auf
Neuerliche Suche nach Vermisstem an der Brandenberger Ache

Noch immer ist der Verbleib des seit 4. April im Brandenbergtal vermissten 25-Jährigen ungewiss. Einsatzkräfte suchten nun neuerlich nach dem jungen Mann. BRANDENBERG/KRAMSACH (red). Von 15.30 Uhr bis 20 Uhr suchten am Freitag, dem 26. April Einsatzkräfte der Bergrettung Kramsach mit Hundeführern, der Wasserrettung Kramsach sowie der Feuerwehren von Brandenberg, Aschau und Kramsach, auch mit Unterstützung des Drohnenteams des Bezirksfeuerwehrverbands neuerlich nach dem seit 4. April als...

  • 26.04.19
Lokales
Nicht alltäglicher Anblick in Brandenberg: Der "flügellahme" Heli wurde verladen.
3 Bilder

In Brandenberg
"Flügellahmer" Heli von Feuerwehr bewacht

Technische Probleme zwangen den Polizeihubschrauber am Freitagabend am Boden zu bleiben, eine Ersatzmaschine nahm am Samstag den Sucheinsatz auf, das lädierte Gerät wurde verladen und abtransportiert. BRANDENBERG (red). Samstag früh musste der Polizeihubschrauber in Aschau/Brandenberg nach Demontage der Rotorblätter auf einen Lkw verladen und ins Technikzentrum nach Salzburg transportiert werden, nachdem nach mehreren Suchflügen am Freitag im Brandenberger Tal – die BEZIRKSBLÄTTER...

  • 07.04.19
Lokales
Einsatzkräfte koordinieren die Suche nach dem vermissten Ungarn (25) vom Parkplatz aus, an dem das Kfz angestellt wurde.
11 Bilder

UPDATE Suchaktion unterbrochen
Einsatzkräfte suchten seit Freitag 7 Uhr nach Vermisstem (25)

Im Verlauf der Suchaktion wurde der Suchbereich auf den gesamten Verlauf der Brandenberger Ache und den Flussverlauf des Inn von der Einmündung der Ache bis zum Kraftwerk Kirchbichl erweitert. Auf Grund keiner neuen Erkenntnisse wurde die Suche mit Absprache sämtlicher Organisationen um 14.00 Uhr erfolglos unterbrochen. KRAMSACH/BRANDENBERG (nos). Eine großangelegte Suchaktion lief an der Brandenberger Ache. Bergrettung, Polizei und weitere Einsatzkräfte waren seit Frreitag 6.55 Uhr auf...

  • 05.04.19
Lokales
Der 63-Jährige stürzte beim Reinigen an seiner Hackschnitzelanlage rund drei Meter von einer Leiter und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Per Heli ins Krankenhaus
Brandenberger (63) stürzte beim Putzen von Leiter

BRANDENBERG (red). Montag kurz vor Mittag, am 18. März gegen 11:20 Uhr, reinigte ein 63-jähriger Brandenberger das Hackschnitzellager seines Eigenheims und stand dabei auf einer Aluleiter in einer Höhe von etwa drei Metern, um die Dachkonstruktion zu putzen, so die Polizei. Dabei rutschte die am Boden stehende Leiter weg, der 63-Jährige stürzte zu Boden. Er verletzte sich unbestimmten Grades und wurde nach der notfallmedizinischen Erstversorgung mittels Notarzthubschrauber "Heli 3" ins BKH...

  • 19.03.19
Leute
T. Bitterlich, M. Bischofer, E. Rohregger, A. Rupprechter, R. Burgstaller, B. Mühlegger, A. Wieser, Chr. Hofer, M. Falch, G. Haaser (v.l.).

An Sozialsprengel
"Lichteradvent" spendete 5.000 Euro

BRANDENBERG (red). Die im Jahr 2006 gegründete Initiative „Lichteradvent Brandenberg“ spendete 5.000 Euro an den "Sozial- und Gesundheitssprengel von Gemeinden der Region 31". Mit dem Ziel, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu helfen, wird jährlich ein besinnlicher Adventnachmittag mit Weihnachtsbasar, Bläsern und Anklöpflern, kulinarischen Köstlichkeiten in Brandenberg veranstaltet, der Erlös wird für soziale Zwecke in der Gemeinde verwendet. Oft wurden daraus Investitionen für das...

  • 11.03.19
Lokales
Bei StrKm 2,800 prallte das Fahrzeug gegen die Leitschiene, riss diese auf ca 30 Meter auf und stürzte einige Meter in den steil abfallenden Wald.
5 Bilder

Fahrzeugabsturz
Schneepflug stürzte in Brandenberg ab

BRANDENBERG. Zu einem Absturz der ungewöhnlichen Art kam es am 13. Jänner in Brandenberg. Ein 48-jähriger Angestellter der Straßenmeisterei Wörgl fuhr gegen 5:05 Uhr mit einem Räumfahrzeug auf der Brandenberger Landestraße Tal einwärts. Auf Grund der Schneemengen und der teilweise größeren Schneerutschungen auf die Landesstraße prallte das Fahrzeug gegen die Leitschiene, riss diese auf rund dreißig Meter auf und stürzte einige Meter in den steil abfallenden Wald. Dank eines Baumes stürzte das...

  • 14.01.19
Leute
Ludwig Dornauer, Johanna Rupprechter, Claudia Geiger (Pressesprecherin Pro Juventute) und Marc Pircher (v.l.).
2 Bilder

Mit Marc Pircher & Freunden
Benefizkonzert für Tiroler Pro Juventute-Kinder

BRANDENBERG (red). Der Männerchor Brandenberg lud am 23. November  zum Benefizkonzert "Zillertaler Weihnacht mit Marc Pircher & Freunden" in den Pfarr- und Gemeindesaal. Der Auftritt bildete den Auftakt zu Marc Pirchers Advent-Tournee, mit den Einnahmen will der Entertainer das Kinder- und Jugendwohnhaus von "Pro Juventute" in Brixlegg unterstützen. Mit traditionellen Weihnachtsliedern und klassischen Marc-Pircher-Songs stimmte der Star aus dem Zillertal gemeinsam mit seinen Freunden...

  • 26.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.