Überdruckventil hängen geblieben

Gefahrguteinsatz am Bahnhof Wörgl: Das Überdruckventil dieses mit flüssigem Argon beladenen Waggons ist in der Nacht zum 4. Oktober etwas hängen geblieben. Üblicherweise bläst es in kurzen Stößen ab, "was einen normalen Zustand darstellt, da das verflüssigte Gas langsam verdampft", erklärt Feuerwehr-Chemiker Manfred Holzer.
  • Gefahrguteinsatz am Bahnhof Wörgl: Das Überdruckventil dieses mit flüssigem Argon beladenen Waggons ist in der Nacht zum 4. Oktober etwas hängen geblieben. Üblicherweise bläst es in kurzen Stößen ab, "was einen normalen Zustand darstellt, da das verflüssigte Gas langsam verdampft", erklärt Feuerwehr-Chemiker Manfred Holzer.
  • Foto: ZOOM-Tirol
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen