Wirtschaftseliten kickten für guten Zweck in Alpbach

Johannes Ertl und Bundeskanzler Christian Kern im Gespräch vor dem Match.
29Bilder
  • Johannes Ertl und Bundeskanzler Christian Kern im Gespräch vor dem Match.
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

ALPBACH (bfl/red). "Good Game. Good Purpose." – Unter diesem Motto veranstalteten Samsung und PULS 4 am 29. August im Rahmen der Wirtschaftsgespräche des Europäischen Forums Alpbach bereits zum dritten Mal das Charity-Fußballmatch. Dazu kamen nicht nur zahlreiche Granden aus Wirtschaft und Medien zur Alpbacher Sportanlage, auch Politikgrößen wie Bundeskanzler Christian Kern und der Nationalratsabgeordnete Matthias Strolz (NEOS) fanden sich unter den Spielern.
Gespielt wurde dabei of hohem Niveau, nicht zuletzt Dank der beiden Kapitäne und ehemaligen Nationalspieler Jonny Ertl und Michael Wagner. Unter ihrer Führung formierten sich die zwei Kader mit bekannten Persönlichkeiten. Im Team Ertl mit den roten Trikots des österreichischen Nationalteams spielten unter anderem Bundeskanzler Christian Kern, Alejandro Plater (CEO, Telekom Austria), Peter Hanke (Geschäftsführer, Wien Holding), Günter Englert (CIO, KapschGroup) und Natalia Corrales-Diez (CEO Fund of Excellence, Erste Bank). Das Team um Michael Wagner in weißen Auswärtsdressen der Nationalmannschaft verstärkten wiederum Andreas Bierwirth (CEO, T-Mobile Austria), Matthias Strolz (Vorsitzender NEOS), Gottfried Madl (Geschäftsführer, Ericsson Austria) und Klaus Schweighofer (Vorstand, Styria Media Group). 

Für guten Zweck
Gekickt wurde dabei in zwei verkürzten Halbzeiten für einen guten Zweck der besonderen Art: Die Veranstaltung ermöglicht es mit ihrem Erlös jungen Studierenden aus ganz Europa an Kursen des Forums Alpbach teilzunehmen. „Beim Europäischen Forum Alpbach sind einige der innovativsten Denker unserer Zeit vertreten. Als innovationsgetriebenes Unternehmen freuen wir uns ganz besonders heuer wieder einen Beitrag zu leisten, um es jungen Menschen zu ermöglichen, an diesem Gedankenaustausch teilhaben zu können“, sagt Sunghan Kim, President von Samsung Electronics Austria. „Die fortschrittlichsten Köpfe und die Nachwuchs-Hoffnungen von morgen an einen Tisch zu holen um zusammenzuarbeiten aber auch gepflegten Diskurs zu ermöglichen, verkörpert für uns das Motto ‚Konflikt und Kooperation‘ des diesjährigen Forums Alpbach.“
"Wir freuen uns mit Samsung zusammen erneut das ‚Charity Soccer Match‘ zu veranstalten, das mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden ist. Dadurch Stipendiaten die Möglichkeit zu geben am Forum Alpbach teilzunehmen, sehen wir als sehr wichtig an. Der Austausch zwischen jungen wissbegierigen Menschen und den bekannten und erfolgreichen Entscheidungsträgern bringt in jede Veranstaltung das gewisse Extra. Zudem ist Fußball für uns der perfekte Weg, um Business mit Spaß zu verbinden – vor allem da wir auf PULS 4 die UEFA Europa League Rechte bis 2021 verlängern konnten", so Michael Stix, Chief Commercial Officer & Geschäftsführung ProSiebenSat.1 PULS 4 GmbH.
Auf der Zuschauertribüne waren u.a. Dietmar Hoscher (Vorstandsdirektor, Casinos Austria), Dorothee Ritz (Country Manager, Microsoft Austria), Beate Meinl-Reisinger (Abg. zum Nationalrat, NEOS), Thomas Schaufler (Mitglied des Vorstands, Erste Bank) und Maria Zesch (CCO, T-Mobile Austria) zu finden.

Die Mannschaften

Team Johnny Ertl (Heim-Mannschaft)
Johnny Ertl (ÖFB Legende)
Benedikt Binder-Krieglstein (Geschäftsführung, Reed Messe)
Adrian Cernautan (Country Manager, Coca-Cola)
Natalia Corrales-diez (CEO Fund of Excellence, Erste Bank der Österreichischen Sparkassen AG)
Peter Edelmayer (Geschäftsführung, P. Dussmann GmbH)
Asdin El-Habbassi (Abg z Nationalrat, ÖVP)
Günter Englert (CIO, Kapsch Group Beteiligungs GmbH)
Kurt Gollowitzer (Geschäftsführer, Wiener Stadthalle - Betriebs- und Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.)
Peter Hanke (Geschäftsführer, Wien Holding GmbH)
Christian Kern (Bundeskanzler der Republik Österreich)
Rudi Kobza (CEO, Kobza Media Group)
Peter Leitl (Head of Operator Sales, Samsung Electronics Austria GmbH)
Rudolf Mayrhofer-Grünbühel (Senior Head of IT, Samsung Electronics Austria GmbH)
Alexander Nußbaumer (Vorstand CEO, Inhaber ZIMA Unternehmensgruppe)
Niko Pelinka (Geschäftsführer, Kobza Media Group)
Alejandro Plater (CEO, Telekom Austria Group)
Martin Wallner (Vice President Sales, Samsung Electronics Austria GmbH)

Team Michael Wagner (Auswärts-Mannschaft)
Michael Wagner (ÖFB-Legende)
Andreas Bierwirth (CEO, T-Mobile Austria GmbH)
Philipp Bodzenta ‎(Director Public Affairs & Communications, Coca-Cola)
Markus Eder (Bereichsleiter Public & European Affairs / CSR, Casinos Austria)
Petra Gregorits (Präsidium, SK Rapid)
Martin Gross (Direktor f. Österreich, Ungarn, CR/SR, Emirates)
Peter Hochleitner (Director Consumer Channel Business, Microsoft Austria)
Daniel Horak (Geschäftsführung, CONDA Unternehmensberatungs GmbH)
Michael Kofler (Programmdirektor & Geschäftsführer, WH-Medien GmbH)
Stephan Kothgasser (Geschäftsführung, PADRE azul - Super Premium Tequila)
Stefan Kranewitter (Presse und Kommunikation, Forum Alpbach)
Gottfried Madl (Geschäftsführer, Ericsson Austria)
Andreas Martin (Geschäftsführer pilot@media.at GmbH)
Philipp Newald (Geschäftsführer Österreichische Sportwetten Gmbh)
Alexander Pietsch (Geschäftsführer, Nordsee Österreich)
Klaus Schweighofer (Vorstand, Styria Media Group AG)
Michael Stix (Chief Commercial Officer & Geschäftsführung ProSiebenSat.1 PULS 4 GmbH)
Matthias Strolz (Vorsitzender NEOS)
Georg Von Posern Senior (Key Account Manager, Samsung Electronics Austria GmbH)
Thomas Waldner (Geschäftsführer, Proevent)

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen