"Play-Off Time" in der Eishockey-Eliteliga
Der Eliteliga-Kraftakt ist eröffnet

Kräftig auf die Schultern genommen (2:5) haben die HC-Kufstein-Spieler (gelb) ihren Play-Off-Gegner EHC Kundl.
3Bilder
  • Kräftig auf die Schultern genommen (2:5) haben die HC-Kufstein-Spieler (gelb) ihren Play-Off-Gegner EHC Kundl.
  • Foto: Friedl Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Jetzt geht es geht zur Sache im Play-Off der Eishockey-Eliteliga. Grunddurchgangs-Tabellenführer Wattens hatte mit dem Eliteliga-Meister Hohenems im ersten Play-Off-Spiel zu Hause mit einem 7:1-Sieg keine Mühe. Kundl konnte hingegen den Heimvorteil gegen den Bezirksrivalen Kufstein nicht nützen. Der Jubiläumsverein – wird in dieser Saison 25 Jahre alt – verlor den Play-Off-Auftakt zu Hause mit 2:5 Toren.

BEZIRK (sch). Nach Abschluss des Grunddurchgangs stand nun die erste Play-Off Runde in der Eishockey-Eliteliga an. Die Kundler "Crocodiles" konnten zum Auftakt den Heimvorteil gegen die Lokal- und Erzrivalen aus Kufstein, die "Dragons" nicht nutzen und mussten sich im ersten Play-Off Spiel klar mit 2:5 geschlagen geben.

Alte Fehler im Spiel

In Kundl wähnte man sich am Ende einer Aufarbeitung von Grunddurchgangs-Fehlerquellen. Man setzte brauchbare Leistungen zum Schlussviertel des Grunddurchgangs in Siege um, aber fiel prompt zum Beginn des Play-Offs in das alte Fehlermuster zurück. Ausgerechnet gegen Kufstein gab es wieder Strafzeiten in Hülle und Fülle (beidseitig). Katastrophale Pässe aus dem Verteidigungsdrittel in das Mitteldrittel und dazu schlechte Passaufnahmen waren der Kundler Sargnagel für die Niederlage.
Am Dienstagabend (12. Februar) kommt es bereits zum Rückspiel (Ergebnis folgt hier).

Nächste Spiele: FR (15.2.) in Kundl (19:30 Uhr), SO (17.2.) in Kufstein (19:30 Uhr).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen