Taekwondo
Kufsteinerin zeigt starkes Comeback bei French Open

Anna Schneeberger schaffte es beim ersten Antreten nach ihrer Verletzungspause in Sindelfingen gleich auf den 12. Platz.
  • Anna Schneeberger schaffte es beim ersten Antreten nach ihrer Verletzungspause in Sindelfingen gleich auf den 12. Platz.
  • Foto: Lille Taekwondo Photography
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

WÖRGL (red). Anna Schneeberger vom Taekwondo Verein Wörgl ging nach einer längeren Verletzungspause, am 2. Februar beim "President's Cup" in Sindelfingen (Deutschland) erstmal wieder an den Start und kam beim ersten Antreten gleich auf den 12. Platz. Es folgten, am 16. Februar die "French Open", wo sie in den Vorrunden mit einer sehr starken Leistung ihre zwei Gegnerinnen aus Frankreich bezwang und im Einzug um das Finale knapp an der EM-Zweiten Katia Parroche aus der Schweiz scheiterte. Letztendlich konnte sie sich den 5. Platz sichern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen