28.06.2017, 19:31 Uhr

35. Wörgler Stadtfest am 8. Juli 2017

Wann? 08.07.2017 14:00 Uhr

Wo? Stadtgebiet, 6300 Wörgl AT
(Foto: Hannes Dabernig)
Wörgl: Stadtgebiet | Das Wörgler Stadtfest – eines der größten Volksfeste des Tiroler Unterlandes kehrt zurück zu seinen Wurzeln. Am 8. Juli hat Altes, Traditionelles genauso seinen Platz, die Gemütlichkeit hat wieder Saison. Aber auch Fun, Spaß, Gaudi, Musik und kulinarische Köstlichkeiten sind garantiert.



Wörgls größtes Volksfest hat sich einer Runderneuerung unterzogen. Und lädt ab 14 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein bei Schmankerln und Tanzmusik ein. 51 heimische Vereine haben für dieses Fest zugesagt. Und so bietet das Stadtfest heuer für jedes Alter ein bombiges Programm.



Attraktionen über Attraktionen warten auf alle Kinder und jene, die jung geblieben sind. Dafür ist das Wörgler Stadtfest mit seinem Erlebnispark seit jeher bekannt. Wieder dabei ein Free-Fall-Tower, der das Blut in den Adern gefrieren lässt. Das Crazy Wave und das Round Up runden das Spaßprogramm für Junge und Junggebliebene ab.



Kleine Gäste kommen auf ihre Kosten in der Josef Speckbacher-Straße – der beruhigten Stadtfestzone und Chillout Area mit einer Hüpfburg, Kistenklettern, Kinderschminken und diversen Großspielzeugen und dem Jugendmobil des Landes Tirols. Diverse Feuer- und Gauklershows, Clowns und Stelzengeher und eine Trampolin-Show beim Polylog sowie Fahrattraktionen runden das Spaßprogramm des 35. Wörgler Stadtfestes ab.

Für das leibliche Wohl sorgt eine der längsten Schmankerlstraßen Tirols mit lokalen und internationalen Gerichten und Getränken. Die 51 heimischen Vereine versorgen die Stadtfestgäste mit Musik und allem, was das Herz begehrt.

Je weiter Besucherinnen und Besucher Richtung Bahnhof gelangen, desto bunter und aufregender wird das Fest gepickt mit weiteren Attraktionen wie dem Round Up in der Mitte der Bahnhofstraße, Feuershows und Showeinlagen.

KOMMA KULTUR BÜHNE:

2017 rocken ausschließlich heimische Bands die Komma Bühne und sorgen für super Stimmung! Ab 14:30 werden die Besucher bei der Komma Kultur Bühne ins Mittelalter versetzt.

MANSPIRIT

sorgen für die Musik und der Verein ARCUS UUERGILE zeigt eine Mittelalter- Show.

MISANTRÖPICS

Man nehme drei akustische Gitarren, zwei Sänger, eine Bassgitarre, einen Mundharmonikerspieler und nicht zuletzt einen Cajon Spieler: Das etwas andere Geheimrezept für einen musikalischen Cocktail, der es in sich hat.

BOOMERANG

Die Wörgler Band Boomerang ist seit 2014 als Trio in Tirol und Bayern unterwegs. Musikalisch mischen sich Einflüsse von überall auf der Welt zu den Songs der Musiker, welche sich gerne auf Reisen inspirieren lassen um wiederum neue Songs zu schreiben. Im Prinzip wie ein Boomerang….

BARSTOOL TUNE

Barstool Tune – so nennt sich eine junge Rockband aus dem Tiroler Unterland. Hinter diesem Namen stehen vier ambitionierte Musiker. Zwei stilistisch überaus vielseitige Studioalben, deren Songs auf verschiedenen Radiosendern in Österreich und Deutschland gesielt wurden und diverse Live-Konzerte im Zuge unterschiedlicher kultureller Veranstaltungen untermauern das große Potential der
Band.

REBEL MUSIG CREW

Abseits ausgetrampelter kommerzieller Musikpfade wandelt die Hopfgartner Rebel Musig Crew. Mit ihrem Mix aus Reggae, HipHop, Ska und Funk liegt die Band am Puls der Zeit – und mit seinen hintergründigen Dialekt-Rap- Texten trifft Lead-Sänger John Dere ins Herz der jungen Generation.

THE OFFICERS

Die etwas andere Partyband. Die Jungs im Businesslook covern alles was dem partywütigen Publikum und natürlich einem selbst gefällt und lassen so jeden Dancefloor zum absoluten Hexenkessel werden. Da wird gesprungen, getanzt und beim ein oder anderen Lovesong geschmust was das Zeug oder besser gesagt das Wörgler Stadtfest (aus)hält.

VOLKSMUSIKBÜHNE:

14.00 Uhr: Eröffnung & Bieranstich mit Bürgermeisterin und Ehrengästen mit Radio U1 Musikantennachmittag live

17.00 Uhr: Bundesmusikkapelle Going am Wilden Kaiser

19.00 Uhr: Stadtmusikkapelle Rattenberg-Radfeld

21.00 Uhr: Junge Paldauer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.