15.11.2016, 16:42 Uhr

Mega Mode-Auflauf: 16 Designer führen ihre Kollektionen vor!

Herzblut

Am Montag, den 14. November, lud die Innung der Mode und Bekleidungstechnik Tirol zur Modenschau in die Dogana.

INNENSTADT (sara). So was von en vogue war die 6. Fashion Show der Innung der Mode und Bekleidungstechnik Tirol der Wirtschaftskammer Tirol (WKT). 16 Tiroler MaßschneiderInnen führten ihre Modelle vor und zeigten die neuen Trends. Da war natürlich von der traditionellen Tracht, Casual Wear und Pelzen über Hüte und Haute Couture auch Athleisure, der neue Ready-to-wear-Trend mit dabei, der Sportkleidung als alltagstauglich umfunktioniert. Außerdem ist Tiroler Mode nachhaltiger denn je: Herzblut widmet die Haute Couture der Saison den bedrohten Bienen, Lana Lusso setzt sogar bei Brautmode auf Wolle und Maß-Moden Mauracher will nur Natur in seiner Mode. Auch Landesinnungsmeisterin Brigitte Huditz, die seit 22 Jahren selbstständig ist, stellte ihre Kollektionen vor. Genauso begeisterten die Nachwuchs-ModeschöpferInnen der Ferrarischule Innsbruck für Mode am Laufsteg: Sie präsentierten Brautmode, ihre "Avatar"-Kollektion, in der Schwarz dominiert, und die Kollektion "21. Jhdt." mit viel Neon und Asymmetrie. Moderiert wurde die Show von Manuela Kamper, die von Lana Lusso mit einer Prinzessinnenrobe aus gewalkter Wolle in Kombination mit Seide ausgestattet wurde. Die Wirtschaftskammer-Österreich-Vizepräsidentin trug ein Top von Brigitte Huditz mit Frida-Kahlo-Print.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.