03.10.2017, 08:00 Uhr

Montainbiker stürzte in Alpbach schwer

Symbolfoto. (Foto: Noggler)
ALPBACH. Am 30. September, gegen 16:35 Uhr fuhr ein 50-jähriger Österreicher mit einem Mountainbike im Gemeindegebiet von Alpbach im sogenannten „Luegergraben“ auf einer Forststraße talauswärts in Richtung Inneralpbach. Aus bisher nicht bekannter Ursache kam der Mountainbiker schwer zu Sturz und überschlug sich dabei, bevor er am bergseitigen Fahrbahnrand zum Liegen kam. Im Zuge des Sturzgeschehens zog sich der Mann nach erster Diagnose eine Fraktur des linken Unterarmes (Verletzungsgrad schwer) sowie Abschürfungen im Gesicht zu. Nach der Erstversorgung durch Sanitäter der Rettung Kramsach und das Team des Notarzteinsatzfahrzeuges Kramsach wurde der Verletzte in das Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert und stationär aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.