03.10.2016, 22:06 Uhr

Burgenländer blickten hinter die Kulissen der Landesverwaltung

Zahlreiche Burgenländerinnen und Burgenländer nutzten so wie die Familie Toth aus Trausdorf den „Tag der offenen Tür im Landhaus“ um Landeshauptmann Hans Niessl in seinem Büro zu besuchen (Foto: LMS)

Tag der offenen Tür im Landhaus

EISENSTADT. Unter dem Motto „Burgenland. Bürgernah!“ öffnete das Landhaus in Eisenstadt seine Pforten. LH Hans Niessl, Regierungsmitglieder und Vertreter von Landtagsparteien begrüßten am 1. Oktober 2016 zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die die Einrichtungen und Servicestellen des Landes besuchten.
Hunderte Besucher ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, einen Blick hinter die Kulissen der Verwaltung zu werfen, denn neben den Büros von Regierungsmitgliedern, des Landtagspräsidenten und des Landesamtsdirektors, konnten Interessenten den Landtagssitzungssaal und die Landessicherheitszentrale besichtigen. Der Burgenland Tourismus öffnete ebenfalls seine Pforten. Auch für Vereine wurde Information und Beratung geboten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.