14.02.2018, 09:48 Uhr

Es gibt heuer doch einen Eiswein im Burgenland

Es gab heuer doch schon gefrorenen Trauben, die für die Eisweinlese geeignet waren. (Foto: Bezirksblätter Neusiedl)

Zwei Betriebe haben bereits nachweislich im Dezember Eiswein gelesen

GOLS/RUDERSDORF. In den letzten Tagen kursierten Meldungen in diversen Medien, dass es heuer aufgrund des warmen Winters keinen Eiswein aus dem Burgenland geben wird.
Dabei handelte es sich um falsche Aussagen, wie nun die Landwirtschaftskammer in einer Aussendung mitteilt.
So produzieren zumindest folgende zwei Betriebe nachweislich einen Eiswein des Jahrganges 2017:
• Weingut Weiss in Gols hat am 2.12.2017 einen Welschriesling Eiswein gelesen
• Weingut Kleber in Rudersdorf hat am 19.12.2017 einen Blaufränkisch Eiswein gelesen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.